Ingolstadt bitte Erfahrungen !!!!

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von clarafee 02.03.10 - 17:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir müssen eventuell wegen dem Job meines Mannes nach Ingolstadt ziehen.
Im Moment wohnen wir im Ruhrgebiet-ich komme eigentlich aus Stuttgart und fand das Ruhrgebiet etwas anstrengend..

Wer kennt Ingolstadt ?
Ist das eine Stadt oder schon voll die Provinz ???
Wo ist es vom Wohnviertel her schön?#kratz
Wir brauchen es grün, da wir einen Hund haben und spazieren gehen müssen...#schwitz

Bitte mal alle Meinungen zu Ingolstadt!#freu#freu
Danke !

Beitrag von niconina 02.03.10 - 18:16 Uhr

Hallo
Ingolstadt ist eine schöne Stadt. Bin hier geboren und wohne immer noch da. ;-)Im Ernst es gibt ein Viertel da möchte ich nicht unbedingt wohnen aber sonst super.
Lg michaela+Nico(fast 8Jahre#schock+Nina(3Jahre)

Beitrag von clarafee 02.03.10 - 20:04 Uhr

welches Viertel ???
bitte Details !!!
Wohnst Du in der Innenstadt oder auch außerhalb?

Beitrag von niconina 03.03.10 - 16:06 Uhr

Sorry habe es gerade erst gelesen. Ich wohne in Ingolstadt aber nicht in der Innenstadt. Wohne fast in Mailing. Schön an der Donau. Wohnen zur Miete in einen 6Familienhaus und haben einen großen Garten. Ja nicht ins Nordviertel. Vielleicht wäre außerhalb was für dich. Kösching, Lenting; Gerolfing(sehr teuer), Etting usw. Ich persönlich wollte in der Stadt bleiben.

Lg Michaela

Beitrag von seikon 02.03.10 - 18:23 Uhr

Ich habe selbst lange in Ingolstadt gewohnt. Es ist schon sehr schön da. Schöne Altstadt. Wunderschönes Altmühltal.

In IN selber würde ich nicht unbedingt wohnen wollen. Ich habe in Etting gewohnt. Dort werden derzeit auch neue Häuser gebaut. Da ist es sehr schön. Ansonsten kann man in Gaimersheim, Wettstetten, Lenting usw. (also die umliegenden Dörfer) sehr schön wohnen.

Etting ist etwa 3 km von der Audi entfernt.

Beitrag von lassiter 02.03.10 - 18:53 Uhr

Du klaust den Franken ihr Altmühltal, das geht mal gar nicht.

Die Oberbayern haben selbst genug Täler und Geldmäßig haben sie sowieso die Nase vorne.


Josef

Beitrag von seikon 02.03.10 - 19:16 Uhr

:p

Hehe. Ist aber wirklich sehr schön und vorallem nah. Wobei.... mein Vater hatte mich mal bei einem "kleinen" Radausflug von Etting dahin getrietzt und dann noch mit dem Rad rauf zum Römerkastell. #schwitz

Beitrag von clarafee 02.03.10 - 20:06 Uhr

Kommt man denn von den umliegenden Dörfern gut in die Innenstadt?
Meine Tochter muß zum Gymnasium und die werden wohl alle in der Innenstadt sein, oder ?!

Danke!

Beitrag von seikon 02.03.10 - 20:42 Uhr

Ja, wie gesagt, z.B. von Etting oder Wettstetten aus könnte sie sogar mit dem Rad fahren. Ist dann etwa 30 Minuten unterwegs.
Es fahren aber auch regelmäßig Busse.

Beitrag von mimi1410 02.03.10 - 21:09 Uhr

Hi,
diesen Schritt hatten´wir letztes Jahr vor uns ... und wohnen nun 35 km von IN entfernt in der schönen Hallertau :-) - mit der Bahn in 15 Min in IN und in 30 in München! Mein Mann pendelt mit der Bahn und wir genießen das "Landleben"

LG Mimi

Beitrag von kleiner.besen 03.03.10 - 13:36 Uhr

Hallo!

Ich arbeite in Ingolstadt und wir wohnen ca. 14 km entfernt. Wir haben auch schon direkt in INgolstadt gewohnt.
Die Frage wird wohl sein, ob ihr mieten oder kaufen wollt und wieviel ihr bereit seit auszugeben. Ob Ingolstadt eine schöne Stadt ist, liegt wohl im Auge des Betrachters, als Provinz würde ich sie aber sicherlich nicht betrachten.
Die schönsten Viertel sind das alte Westviertel (sehr teuer) und einige Teile des Südens. Wie meine Vorrednerin aber schon gesagt hat, lässt es sich etwas außerhalb (Wettstetten, Etting, Gaimersheim) auch sehr schön leben. Diese Orte sind vor allem sehr schön gelegen, falls dein Mann beim Autohersteller mit den vier Ringen arbeiten sollte. Die Innenstadt wäre mir selbst zu problematisch wegen den kaum vorhandenen Parkplätzen für Anwohner.
Die Gymnasien liegen alle in der Innenstadt, es fahren aber auch von den umliegenden Gemeinden ausreichend Busse.
VIele Grüße
Steffi