HILFE RINGELRÖTELN BITTE ANTWORTEN

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mama-jessi 02.03.10 - 17:58 Uhr

hy

ich hab da nen kleines prob
und zwar in dem kindergarten meiner ochter gehen ringelröteln rum nun weiss ich nicht ob das gefährlich für mich und bein kleinen sind kann mir da wer helfen hab schon gegooglet aber da kommen so unterschiedliche sachen raus einmal steht da bis zur 20 ssw sind dich gefährlich und einmal steht da die sind die ganze ss gefährlich

bitte um antwort hab echt angst

jessi & #ei 27 ssw

Beitrag von mini-fienchen 02.03.10 - 18:02 Uhr

hm hab da mal mit meiner KiÄ gesprochen und sie meinte es sein bis zur 25. woche gefählich.

aber du kannst beim KiA oder bei deinem FA anrufen und fragen. sicher ist sicher

hab auch gehört das man als schwangere nicht in die einrichtung darf.

frag besser mal beim doc nach.

lg claudia28+5ssw

Beitrag von turtlebear 02.03.10 - 18:58 Uhr

Bitte rede mit dem Doc. Meine FA hat mir klipp undklar gesagt, ich solle mich und meine Kleine von Ringelröteln fernhalten, da das ungeborene im Falle einer Infektion schwer erkranken kann. Sie hat mir deshalb empfohlen auch meine Immunität gegen Ringelröteln zu prüfen. Bin Gott sei Dank immun.

Beitrag von norwegian_girl 02.03.10 - 18:03 Uhr

Hallo Jessi,

die Angaben, bis wann eine Infektion gefährlich ist, sind da sehr unterschiedlich - daher hilft nur eins:

Tochter zuhause lassen und dich beim FA auf Ringelröteln (Parovirus B19) testen lassen. Wenn du immun bis, kannst du deine Große wieder in den Kindergarten schicken. Wenn nicht, zuhause lassen und erstmal hoffe dass sie sich nicht angesteckt hat.

Drück dir die Daumen, dass du immun bist - denn dann kannst du das Ganze gleich wieder abhaken!

LG, Annkatrin (37.SSW)

Beitrag von vonnimama 02.03.10 - 18:03 Uhr

Hallo,

Ringelröteln sind so ziemlich das schlimmste, was einem in der SS begegnen kann. Ich würde morgen sofort zum Arzt und das abklären lassen! Wäre mir sonst zu riskant.

Bei meiner Schwägerin war das genauso wie bei dir, in fast der gleichen Woche. Sie wurde von da an sehr engmaschig überwacht, wöchentlich per US. Sie war echt fertig mit den Nerven.

LG Yvonne