warum bewegt sich mein baby nicht so viel und leicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lene789 02.03.10 - 18:35 Uhr

hallo
eigentlich dachte ich immer ich hab ein lebhaftes kind, beim ultraschall hat es sich ständig bewegt und auch zu beginn als ich es gespürt habe hab ich es sogar von außen gesehen und viel gespürt.

seit ca einer woche ungefähr oder länger spür ich das baby nur immer ganz leicht und auch nicht wirklich oft. ein oder zweimal am tag und dann nur immer ganz kurz und leicht.

vor einer woche war ich beim arzt da war alles ok.

ist das normal?

lene 25SSW

Beitrag von lene789 02.03.10 - 18:38 Uhr

manchmal hab ich auch das gefühl ich spür ziemlich weit oben am bauch also weit überm bauchnabel was, aber das kann ja nicht das baby sein...

Beitrag von babylove05 02.03.10 - 18:39 Uhr

Hallo

Hast du eine Vorderwand Plazenta ???

Da könnte es sein des die bewegungen gedämpft ankommen ....

Ansonst vieleicht liegt deine Bauchkörte auch einfach so das du es noch nicht richtige fühlen kannst.... den auch in der 25ss haben die zerge ja doch noch recht viel platz

Ich merk seit vorgestern auch nur noch wennige Bewegung , denk die Muas hat nen Schub , dafür Fummelt sie mometan viel am Muttermund rum , und hat schluck auf lol

lg Martina

Beitrag von lene789 02.03.10 - 18:41 Uhr

hab eine hinterwandplazenta

Beitrag von babylove05 02.03.10 - 18:44 Uhr

Also bei meiner ersten ss war mein Sohn auch bis zur 26ssw eher leicht zuspühren , dann ging richtig los ....

Also ich denk das alles ok ist ... wart einfach nochmal nen bissel ... es gibt halt Fussballer von anfang an und andere die noch üben müssen

lg Martina

Beitrag von lene789 02.03.10 - 18:46 Uhr

eigentlich mach ich mir gar keine so große sorgen

ich finds nur komisch dass ich es bis vor ein zwei wochen so extrem fest gespürt habe und auf einmal nur noch ganz leicht wenn überhaupt

Beitrag von regenschein 02.03.10 - 18:49 Uhr

Hab ich seit Donnerstag oder Freitag auch. Und heute beim FA war dann die Plazenta, die vorher seitlich war, nun vorne. Das dämpft die Tritte ein wenig, aber heut geht´s bei mir schon wieder richtig rund im Bauch;-)

LG
Nina mit Krümeline 24+1

Beitrag von booo 02.03.10 - 19:04 Uhr

Hallo. Um diese Zeit herum haben das viele Schwangeren.

Und ja, klar Tritte über dem Bauchnaben sind normal.

Beitrag von stef68 02.03.10 - 19:53 Uhr

Es könnte auch an der Lage des Babys liegen. In BEL z.B. spürt man es unter Umständen auch nicht mehr so intensiv. Vielleicht hat es sich einfach anders gelegt, als zuvor!?

LG Stef