Drei verschiedene Werte beim messen! Hilfe.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dani. 02.03.10 - 18:56 Uhr

hi,

wie oben schon gesagt...
heute hatte ich nach dem tempi messen, drei verschiedene werte (im selben "loch" ;-)):

1. 36.6
2. 36.7
3. 36.8

die goldene mitte nehmen oder was mir lieber wäre das höchste? :-p

hab dann noch mal vaginal gemessen, da ist die tempi bei mir immer um 0.1 °C niedriger (in dem fall heute also 36.6) als rektal.

hatte jemand von euch auch schon mal solche verwirrenden werte???

#herzlichen dank im voraus. :-)

Beitrag von lilie80 02.03.10 - 18:57 Uhr

wie lange hast denn jeweils gemessen? immer bis zum Piep??

ich würde die goldene Mitte nehmen :-)

Viel #klee

Beitrag von dani. 02.03.10 - 19:00 Uhr

so ca. 5 min. jeweils...

ja denke die goldene mitte wird das VERNÜNFSTIGSTE :-[ sein! ;-)

#blume dank dir... ist ja nicht das erste mal :-p

Beitrag von lilie80 02.03.10 - 19:03 Uhr

:-p meist siegt eh die Vernunft ;-) dann kannst davon ausgehen, dass der mittlere Wert auf jeden Fall paßt :-)

#bitte ich helfe immer gerne :-)

Beitrag von muttiator 02.03.10 - 19:18 Uhr

Immer den ersten Wert nehmen, die anderen sind bereits keine Basaltemperatur mehr!