muß mein kind schon aus ner tasse trinken??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessi15344 02.03.10 - 19:19 Uhr

hallo ihr lieben,
mein mann war heute mit unserer kleinen zur U6 und hat mir hinterher erzählt das die ärztin gefragt hat ob sie noch mehr als die morgenflasche bekommt und ob sie aus ner tasse trinkt.muß sie das können mit 11 monaten???in der kta wurde mir gesagt sie zeigen es ihr mit der zeit.

lg jessi mit alexa

Beitrag von iceheart 02.03.10 - 19:22 Uhr

hallo,
meine erste tochter ging mit 1 jahr in den kindergarten. sie hatte dort eine nuk trinklerntasse. wir haben aber auch schon vorher aus der tasse geübt, da der kindergarten auch sagte, sie üben das mit ihr.
sie ging eine woche in den kindergarten und konnte plötzlich aus der tasse trinken. durch die anderen kinder, hat sich meine maus alles abgeschaut! klar ging anfangs noch viel daneben, aber es wurde immer besser.

lg
kati

Beitrag von kleenerdrachen 02.03.10 - 19:26 Uhr

wegen der zahngesundheit sollte man versuchen, dass sie mit einem jahr aus der tasse trinken, aber wenn sie das mit elf monatren noch nicht kann, ist es nicht schlimm.
sten trinkt aus der tasse alles (also, das was nicht danebenläuft) hauptsache tasse. aus seiner nuk flasche mit silikontülle trinkt er nur eine bestimmte fruchtschorle :-)
allerdings halte ich ihm die tasse, er trinkt noch nicht allein.schnabeltasse ist auch noch schwer.

Beitrag von widowwadman 02.03.10 - 19:36 Uhr

Wir haben die Tasse ab Beikosteinfuehrung, also mit gut 5 Monaten eingefuehrt. Ein schon fast einjaehriges Kind sollte es zumindest mit ner Schnabeltasse auf die Reihe kriegen.

Beitrag von ja.ma 02.03.10 - 21:13 Uhr

naja..... also mal ganz ehrlich?! eigentlich MUSS dein kind das können.
mit einem jahr aus der tasse trinken, laufen können, wenn es in den kindergarten kommt, es muss natürlich auch sprechen können, und mit 3 jahren dann das essen kochen, mit 14 das auto reparieren und mit 20 bereits atomphysiker sein. #schock

schätzchen - mach dich doch nicht verrückt! jedes kind, wie es kann und möchte. man muss nicht nach dem kalender arbeiten. überlass es der zeit und vielen helfenden händen, dann wird alles gut. lass dich bloss nicht unter druck setzen, okay?! :-D

Beitrag von jessi15344 02.03.10 - 21:31 Uhr

oh man danke dein text hat mich aufgebaut,man hört hier immer so viel und mich kann man schnell verunsichern.ist mein erstes kind und auch im umfeld bin ich die einzige also keiner da der mir tipps geben kann

Beitrag von supikee 02.03.10 - 23:42 Uhr

#pro

Beitrag von doreensch 02.03.10 - 23:33 Uhr

Letztlich hat die Ärztin nur gefragt was sie schon kann, natürlich würden die Zähne das Trinken aus der Tasse besser finden als das Trinken aus der Flasche.

Ich kenne Leute die ihrer 2 jährigen immer noch die Flasche geben und damit es schnell geht die Sauger aufschneiden

Meine Maus mag nicht aus Flaschen oder Trinklernbechern trinken, normale Becher sind ihr lieber, sie findet das eben lustiger