1. Geburt so, 2. so MEHRFACHMAMIS

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von booo 02.03.10 - 19:22 Uhr

Hallo

Wollte mal fragen wie eure Geburten im Vergleich waren?

Sprich zeitlich Vor/nachTermin

Spontan/Ks und Eileitung etc...

Ich hatte beim ersten Kind eine Einleitung bei +6 und bin recht neugierig wie es beim 2. wird :-)

LG

Beitrag von mutschki 02.03.10 - 19:32 Uhr

huhu

mein erste kam 11 tage vor et,allerdings war ich einen tag vorher schon im kh mit leichten wehen und mumu 2-3 cm..leider ging es nicht voran und am nächsten tag wurde dann die fb gesprengt und wehentropf...ende vom lied,geburtsstillstand,schneiden und zangengeburt....

der 2te kam spontan in der 36+6 ssw,also 22 tage vor et,morgens ca 7.20 uhr die fb geplatzt,ca 9 uhr im kh,10 uhr wehen,gleich alles 2 min und um 13.44 uhr war er da,eine tolle wannengeburt ,ohne riss oder schnitt #ole
bin auch schon gespannt wann sich nr 3 auf den weg macht..hoffe es geht so flott und unkomplitiert wie beim 2ten ;-)

lg carolin

Beitrag von minnie85 02.03.10 - 20:27 Uhr

Hi,

also mein 1. Kind war ein WKS, das 2. Kind kam spontan und sehr selbstbestimmt zur Welt...also zwei völlig gegensätzliche Geburten!

Beitrag von jujo79 02.03.10 - 20:27 Uhr

Hallo!
Ich hatte 2 Spontangeburten.
Mein erstes Kind kam 1 Tag nach ET. Von der ersten Wehe bis zur letzten waren es 7 Stunden.
Mein zweites Kind kam 5 Tage vor ET (obwohl schon seit der 37.Woche alles so aussah, als würde es jeder Zeit losgehen). Von der ersten Wehe bis zur letzten waren es da 5 Stunden.
Bin noch nicht wieder schwanger, aber auch schon gespannt, wie dann die 3.Geburt wird. Werden es dann nur 3 Stunden sein oder wird alles ganz anders.
Alles Gute!
JUJO

Beitrag von steffi4178 02.03.10 - 20:34 Uhr

Hallo,
möchte dich jetzt nicht entmutigen, aber meine 3 Mäuse kamen jedes Mal erst nach einleitung weil sich nichts tat und der Befund nicht Geburtsbereit war auch nach et nicht. Waren aber alle 3 fast 4 Kg schwer also eigentlich fertig. Wahrscheinlich noch nicht gestylt.:-p

LG
Steffi

Beitrag von booo 02.03.10 - 21:18 Uhr

Mit noch einer Einleitung hab ich kein Problem;-). Nur mit nem Kaiserschnitt, aber ich bin eben neugierig ob sich Madame 2 auch Zeit lässt :-)

Beitrag von m_sam 02.03.10 - 21:05 Uhr

1. Kind spontan bei ET+7, knappe 4 Stunden
2. Kind spontan bei ET-4, ca. 40 Minuten

LG Samy

Beitrag von esk 02.03.10 - 21:11 Uhr

meine tochter kam 3 wochen zu früh in insgesamt anderthalb stunden, die erste hälfte zur eröffnung, die zweite war pressen. war für mich eine insgesamt echt schöne erinnerung, und so bin ich auch recht angstfrei auf die zweite zugegangen.

tja, bei meinem sohn hatte ich ne woche vor et ganz leichte wehen, unregelmäßig, im schnitt so halbstündlich, da hat mein feund angefangen panik zu machen und mich ins kh geschafft. ctg harmlos bis nix zu sehen, aber bei der untersuchung danach war der muttermund bei 4cm (der war aber vorher schon auf), dann gabs noch nen ausführlichen us, wie das kind liegt und wie groß er etwa ist, danach bin ich direkt aufs klo weil ich mal pullern wollt - tja, da saß ich dann und nix ging, weil da plötzlich ne mörder wehe kam und bis ich geschnallt hab, dass ich am pressen bin haben die mich schon vom klo gezerrt und in den kreissaal buchsiert - viertel stunde später hatte ich das kind auf dem bauch. O-Ton Hebamme: "ich hab sie doch erst vor nichtmal 20min untersucht!"
Und ehrlich: das war überhaupt nicht cool oder witzig sondern einfach nur furchtbar. aber sowas ist ja wohl wirklic eher die ausnahme...

lg, esk

Beitrag von booo 02.03.10 - 21:21 Uhr

Die Hebi bei der Geburt meiner Tochter schickte mich schlafen weil es "heute nichs mehr wird#augen"und nach 5 Minuten hab ich angefangen zu jammern es ginge nicht.. sie untersuchte mich nochmal... (vorher 2cm Muttermund) aufeinmal 8 cm und Presswehen.. Die hat Blut und Wasser geschwitzt:-p

Beitrag von esk 02.03.10 - 21:37 Uhr

so ähnlich wars bei meiner tochter: war bei der hebamme, die hat mich heimgeschickt, ich soll mal schlafen, da is jetzt nix. ich lag kaum, da hab ich angefangen zu brüllen, mein freund hat mich eingesackt und wir sind ins kh, mumu 7cm, einmal übern flur in den kreissal, mumu offen und presswehen. da war ich keine 3 min im kh.

naja, besser als 40h im kreissaal auf nem gummiball rumhüpfen, aber noch eins laß ich glaube lieber...#schwitz

Beitrag von barberina_hibbelt 02.03.10 - 21:12 Uhr

Hallo,

hier mal die Kurzfassung ;-)

1. Geburt/ 2. Geburt
ET +1/ ET + 4 jeweils nach der Akupunktur gings los...
18h/ 1h50min bis MuMu vollständig war (kam bei beiden mit Befund 2cm im KKH an)
PDA nach 11h/ keine Schmerzmittel

Bei der ersten Geburt versuchten wir dann noch weitere 3h den Wutz runter zu bringen, inkl. Pressen--> sec. KS wg. HHH- Lage und hohem Geradstand #schmoll

Bei der zweiten meinte der FA während des Pressens "das geht"- nur meinte der kleine Mann dann, sich buchstäblich in mich reinspreitzen zu müssen--> sec. KS wg. HHH- Lage und drohender Uterusruptur #schmoll

Leider also 2x KS aber ich bestätige die Theorie, dass sich der MuMu beim zweiten schneller öffnet #schwitz Ob es irgendwann #schein beim Dritten/ Vierten noch schneller geht, werde ich nicht erfahren. Das muss leider per geplantem KS auf die Welt kommen #schmoll

lg B.

Beitrag von baby.2010 02.03.10 - 21:54 Uhr

hi,erste geburt in 39+5 spontan,3 stunden insgesamt,
2. geburt in 39+3 spontan,15 stunden,
3.geburt in 41+6 eingeleitet,ca.6 std.von beginn bis geburt
4.geburt in 40+3 eingeleitet,wieder 6 std.
5.geburt in 40+5 eingeleitet,auch ca.6 std.

LG sandra

Beitrag von matzzi 02.03.10 - 22:02 Uhr

Hallo

1. Geburt 5 Tage vor ET, ca. 6 Stunden ab den ersten schmerzhaften Wehen

2. Geburt 2 Tage vor ET, ca. 2 Stunden schmerzhafte Wehen, Mumu war innerhalb einer Stunden 7 cm auf obwohl ich nur alle 10 Minuten Wehen hatte. Sher heftige, schnelle Geburt, aber trotzdem toll!

Lg matzzi

Beitrag von stoepsel2707 02.03.10 - 23:32 Uhr

Also Geburt Nr 1
5 Tage vor Et
12std Wehen davon 2 std Presswehen hatte für 4std PDA aber nicht mehr bei den Presswehen.

Geburt 2
6 Tage vor ET
Zuhause aushaltbare Wehen so zwei Std lang
Im Kh dauerte es nur noch 1. 18 std und er war da;-) Davon waren grad mal drei Presswehen

LG melli

Beitrag von sternchen7778 03.03.10 - 11:03 Uhr

Hallo,

mein Großer wurde bei ET+10 eingeleitet, vorher keine einzige eigene Wehe, Muttermund komplett zu etc. Bei ET+11 war er dann da.

Mein Kleiner kam ganz überraschend bei 37+4, nachdem ich bei 37+3 einen Fruchtblasenriss hatte. Nachdem die Fruchtblase komplett zum Platzen gebracht wurde, hat sich alles von alleine entwickelt, kein Wehentropf o.ä. Wir waren gerade mal eine halbe Stunde im Kreißsaal, nur 3-4 Presswehen, herrlich!

Ich drück' Dir die Daumen, dass es Dir genauso geht.

LG, Sandra.

Beitrag von liasmama 03.03.10 - 12:43 Uhr

Ich hatte beim Großen eine Einleitung bei ET + 11,
meine Kleine kam bei ET - 1 spontan.

Beitrag von gemababba 09.03.10 - 19:15 Uhr

Hallo ,

1.Geburt 12 Std spontan 3 Tage vor ET war super ;-)
2.Geburt 35 min spontan genau am ET war super ;-)
3.Geburt 2,5 Std spontan genau 5 Tage vor ET war super ;-)

alle Geburten waren bei mir sehr gleich und ich würde jede wieder erleben wollen !!

LG Jenny mit der Rasselbande