schlaflage fürs baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nana-k 02.03.10 - 19:47 Uhr

huhu,

noch gehöre ich ins schwangeren forum, aber ich hab mal ne frage an die "schon"-mamis.

gestern habe ich mit meiner mum gesprochen und dabei ist die schlafposition des babys zum gespräch gekommen.

meine schwester ist 1999 geboren, da hieß es "seitenlage" mit nem speziellen keilkissen.

ich bin 1988 geboren, da hieß es " auf dem bauch"

vor ein paar tagen habe ich in einer zeitung gelesen "rückenlage"

was macht ihr, bzw was ist das sinnvollste und ungefährlichste??
( habe jetzt extra ne 120€ matratze gekauft, die extra luftkammern hat. gegen ersticken)

lieben gruß, Nana

Beitrag von saskia33 02.03.10 - 19:48 Uhr

Rücken oder Seitenlage ist am besten!

lg sas

Beitrag von angelbeta 02.03.10 - 19:52 Uhr

naja man sagt, wenn man selbst nicht dabei ist oder selber schläft also nachts dann Rückenlage. sonst tagsüber immer wieder wechseln- also seite - bauch - seite - rücken.
meine Kleine schläft so gut wie nie auf dem Bauch - ausser wenns ihr mal nicht gut geht auf meinem Bauch, dann toleriert sie es, sonst nur Seitenlage oder Rückenlage.

Allerdings gibt es ja auch Babys, die nur in Bauchlage gut schlafen....

Es wird die Rückenlage empfohlen - aber manchmal gehts halt auch nicht...

Beitrag von kleenerdrachen 02.03.10 - 19:53 Uhr

Solang das Kind sich noch nicht selbst drehen kann, nachts auf den Rücken (unserer schläft jetzt immer auf dem Bauch, egal wie ich ihn lege)
Allerdings darf dein Kind tagsüber, wenn du es beobachten kannst auch mal auf dem Bauch oder auf der Seite liegen, damit der Kopf nicht platt wird. Aber gerade nachts ist das zu gefährlich, das Kind könnte auf dem Gesicht liegen und ersticken, ohne dass du es merkst.
LG Steffi

PS: Meine Schwima erzählt immer, als mein Freund 1978 geboren wurde, wurde alle paar Stunden gedreht und manche Mutter legte sogar Ziegelsteine ins Bett, damit das Kind ja nicht aus der Lage rutschte oder sich gar selbst bewegte ;-)

Beitrag von na-de06 02.03.10 - 19:54 Uhr

Hi Nana!

Also Lara ist 3 Monate und schläft auf dem Rücken oder der Seite. Ich lege ihr eine Handtuchrolle in den Rücken wenn sie auf der Seite pennt. Tagsüber lasse ich sie auch auf dem Bauch schlafen. Das mag sie. Ich denke wenn sie sich selber drehen kann schläft sie eh auf dem Bauch. :-)
Guck mal was dein Baby mag. Aber an Anfang würde ich das Baby nicht auf den Bauch legen, die haben ja keine Kontrolle über ihren schweren Kopf :-)

Alles Gute für die Geburt.

LG Nadine

Beitrag von angela5377 02.03.10 - 19:58 Uhr

Hi,
generell wird die Rückenlage angepriesen. Habe sogar extra ne Broschüre mit Maßnahmen gegen den Plöztlichen Kindstod bekommen und da stehts auch so drin.
Allerdings konnte meine Kleine die ersten 4 Wochen gar nicht und die nächsten 3 Wochen nur kurz auf dem Rücken liegen. Deswegen habe ich sie am Tag richtig auf die Seite gedreht (90°) und in der Nacht und angelagert (30°). Inzwischen (13 Wochen alt) schläft sie nachts auf dem Rücken.

LG Angela und Elena#verliebt

Beitrag von babyglueck09 02.03.10 - 20:23 Uhr

wir haben laura ca. 2 monate immer gerade auf dem rücken, oder einmal links oder rechts ein wenig seitlich schlafen lassen. uns wurde erklärt, dass es für die haltung besser wäre. aber seit sie ca. 2 monate alt ist legen wir sie nur noch auf den rücken. uns war das dann zu unsicher, falls sie mal sich zum, drehen anfängt und auf den bauch fallen würde.

lg

Beitrag von nana-k 02.03.10 - 20:31 Uhr

vielen dank für die netten antworten.

viel spaß noch mit euren mäusen.

lieben Gruß, Nana mit Nila im bauch

Beitrag von schwilis1 02.03.10 - 20:39 Uhr

man sagt rückenlage. meiner schläft auf dem bauch...
man sagt impfen... meiner wird frühestens mit 1 jahr geimpft... man sagt schlafsack... er hat ne decke...

letzen endes sind alles empfehlungen was du daraus machst wirst du selber wissen müssen! hör auf dein Bauchgefuehl.

elias schläft zum beispiel nur auf dem bauch und jetzt hat er sich auch wenn er ausversehn einschläft, sich aufd en bauch bedreht bevor die äuglein komplett zugefallen sind

Beitrag von strahleface 02.03.10 - 21:06 Uhr

Hey Nana,

google doch einfach mal ein bißchen zum Thema SIDS. Auf dieser Seite bekommst Du schon ein paar Infos:

http://www.kindergesundheit-info.de/914.0.html

LG Strahleface #verliebt