Hallo_ Mädchennamen (etwas lang)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von verheiratet22 02.03.10 - 20:37 Uhr

habe mal eine Frage zum Thema Babynamen.
Ja ich weiß, ist noch seeehr zeitig,aber mein Mann und Ich haben aus Langeweile mal paar Mädchennamen überlegt.
Wir hatten: Lilly, Laura, Eileen und Paula.
Nun haben wir,weil wir uns nicht entscheiden konnten meine Schwiegereltern angerufen und Sie sagten Laura.
* Daaankee* Nun will mein Mann aber wieder einen Doppelnamen haben,haben unsre erste Tochter Lea-Sophie genannt und das zweite ( falls es auch wieder ein Mädchen wird) soll auch die Anfangsbuchstaben L S haben.
Dann haben wir noch im Internet nach einem zweiten Namen geschaut und sind auf Suna gestoßen.

Bedeutung: schöne Fra; Beherrschung, selbstbewusst.
Männliche Ente.
asiatisch: GOLD
indianisch: kleines Lächeln
japanisch: kleiner Stein ( Sand?)
Germanische Göttin der Sonne ( Sunna)

Also Laura-Suna.

Wie findet Ihr den Namen oder habt Ihr noch andere Vorschläge,aaaber der erste Name soll Laura sein...
Ok,dann wünsche Ich Euch Allen noch einen schönen Abend und danke schon mal im voraus für Antworten.

Beitrag von angeleye1983 02.03.10 - 20:43 Uhr

Ich denke, der Name muss hauptsächlich euch gefallen. Ich persönlich find Suna jetzt nicht so schön und würd wahrscheinlich eher Laura-Sina oder so Laura-Selin(a) oder Laura-Stella oder so was machen.

Viele liebe Grüße
Diana

Beitrag von 72010 02.03.10 - 20:43 Uhr

Ist nicht so mein Fall. Hört sich an wie eine neue Orangenbrause.

Beitrag von verita 02.03.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

Laura finde ich okay und in Kombination mit Suna kriegt er noch was Besonderes, finde ich. Ich habe eine sehr nette Holländerin kennengelernt, die Suna hieß, deshalb bin ich positiv voreingenommen. Würde es aber mit scharfem 'S am Anfang aussprechen.
LG
Vera

Beitrag von frifri10 02.03.10 - 21:11 Uhr

ich finde die A-A Endung nicht so prickelnd.
Da man ja bei einem Doppelnamen mit Bindestrich auch beide Namen ruft. Laura-Suna komm mal bitte....Nee, geht irgendwie nicht.


Gruß
fri


Laura-Selin(e)
Laura-Shirin
Laura-Sharon (scharon gesprochen)
Laura-Sybil
Laura-Susann

klingt in meinen Ohren irgendwie harmonischer


Beitrag von chryssy 02.03.10 - 21:26 Uhr

Ich finde Suna echt gut. Sehr außergwöhnlich. Topp! Mit Laura wirkt es bodenständig. Finde ich klasse :)

lg
chryssy