wenn andere meinen, man ist mit Ü30 zu alt ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sjanss 02.03.10 - 20:55 Uhr

An alle Ü30er hier im Forum #tasse

Ich werde im April 35, wir sind im 8. ÜZ und ich hibbel, da NMT am WE ist ...

Aber mal ganz allgemein: Ich :-[ mich ungemein über Mitmenschen, die meinen einem ihre ungefragte Meinung aufdrängen zu müssen: dass man mit Ü30 (und 35 sowieso) viel zu alt für's #baby ist.

Muss man sich dann echt rechtfertigen?

Ich hätte auch gerne früher was Kleenes gehabt, hatte mit 29 die Pille abgesetzt. Durfte dann aber feststellen, dass mein Ex sich da komplett von mir zurück zog und natürlich die Beziehung in die Brüche ging.

Dann durfte ich mich mit 31 auf dem Single-Markt neu orientieren (*anstrengend* *grins*) und jetzt glücklicherweise schon fast zwei Jahre mit meinem Männle verheiratet.

Tja, so isses halt ... jetzt hibbel ich und reg mich gerade mal eben tierisch über die Meinung anderer auf!

Beitrag von frye93 02.03.10 - 20:56 Uhr

H!

Ich bin ganz deiner Meinung!!!

Drück dir die Daumen dass es bald klappt!

Schönen Abend!

Beitrag von frifri10 02.03.10 - 20:57 Uhr

ganz deiner Meinung!!!



lg fri

Beitrag von sussu78 02.03.10 - 21:00 Uhr

Hey,

reg dich nicht auf über solche dummen leute die sowas meinen. Die ganzen Hollywood Schauspielerinnnen kriegen mit 40 und über vierzig ihr erstes Baby, da kann man ja wohl was sagen aber mit 34 ist doch ein normales alter heutzutage.

Ich hab meinen ersten mit 30 bekommen und übe nun mit 32 am zweiten. Finde, wir sind nie im leben zu alt sondern genau richtig;-)

#liebdrueck

Beitrag von nadjakatja79 02.03.10 - 21:01 Uhr

Hallo!
Jeder muß doch selbst am Besten wissen wann der richtige Zeitpunkt und die richtigen Umstände für Nachwuchst gegeben sind:-p.
Ob das nun mit 20, 30 oder 40 ist muß jeder selbst entscheiden;-),
Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen das es ganz schnell klappt#pro#klee.
LG Nadja

Beitrag von kiddi26 02.03.10 - 21:04 Uhr

Hi ich finds gar nicht schlimm.... Ü30-100 zu sein und ein Kind zu möchten....
Bin zwar U30 (Unter 30)#rofl aber finds voll okay, bei manchen kommt der wunsch / die passende Lebenssituation etc. nun mal erst später!!!
Alsoooo viel Glück#klee

Beitrag von selma1975 02.03.10 - 21:10 Uhr

Hallo und guten abend,
ich weiss,was du meinst!
Ich werde auch im april 35,mein mann ist 9 Jahre älter als ich,und wir arbeiten jetzt an Nr. 2.
Diesmal weiss nur meine kleine schwester bescheid,denn ich hab auch keinen Bock auf die meinungen manch lieber mitmenschen.in der letzten zeit,sind in meinem betrieb mehrere kolleginnen mit mitte ende 30 schwanger geworden,und es fielen hinter deren rücken manche böse worte z.b. wie man sich das in diesem "alter" noch antun kann,und so weiter.#augen
nun ja,ich fühle mich noch frisch wie 20;-),also bin ich noch jung genug!!!
LG und viel Erfolg
Selma

Beitrag von dani. 02.03.10 - 21:14 Uhr

ach die, die sowas sagen sind eh doof!;-)

mal ehrlich, die meisten frauen bekommen ihr erstes kind erst mit 30 oder drüber. ist halt nicht mehr so einfach wie früher und so oft kommt's anders als man denkt.

am ende ist es eh jedem selber überlassen. solche aussagen sind einfach nur oberflächlich und traurig!

ich wünsch dir einfach viel glück, dass es bald klappt ... #klee#klee#klee

Beitrag von milly.l 02.03.10 - 21:23 Uhr

Mir geht es so ähnlich wie Dir. Ich habe auch erst mit 29 den Richtigen getroffen. #blume Jetzt, 3,5 Jahre später befinden wir uns im 8 ÜZ und würden uns freuen, wenn es diesen Monat klappt!:-D

Allen Ü30: Lasst Euch nicht unterkriegen! Wir wären tolle Mamis!

Milly

Beitrag von yippih 02.03.10 - 21:29 Uhr

Hi!

Werde im April auch 35 :-) und fühl mich noch so was von jung (nur halt etwas reifer als mit 20 ;-)) und das trotz zweier kleiner Kinder, die schon mal für den ein oder anderen Augenschatte sorgen ;-)
Das erste habe ich mit 30 gekriegt und das zweit mit fast 32. Jetzt basteln wir gerade an Nr. 3.
Jedes Alter hat seine Vorteile zum Kinder kriegen. In den 20ern hat man noch mehr Energie, dafür aber noch nicht die nötige Ruhe. Außerdem nimmt man sich Zeit, die man auch gut für sich haben kann. In den 40ern hat man zwar selbst schon gelebt, Karriere gemacht oder was auch immer, und hat auch mehr Gelassenheit und Ruhe, aber man hat dafür nicht mehr so viel Energie.
Tja, und was soll ich sagen: Wir sind in der goldenen Mitte :-D (haben schon was erlebt, haben schon viel mehr Gelassenheit und Selbstsicherheit und obendrein auch noch 'ne ganze Menge Energie).

Also lass die anderen ruhig reden, da spricht sicher nur der pure Neid!

#herzlich & viel #klee
Katrin

Beitrag von -nawi- 02.03.10 - 22:32 Uhr

Ich kann dich voll und ganz verstehen!

Mir ging es auch so. Nur war ich meinen Mitmenschen nicht zu alt, sondern zu jung, um Mama zu werden.
Ich war 23 Jahre alt, als ich meinen Sohn bekommen habe.

Ich glaube, man kann es seinen Mitmenschen in keinem Alter Recht machen. #augen

Mir inzwischen völlig Wurst. Mein Sohn ist jetzt 1 Jaht alt und ich finde, ich habe das bisher ganz gut gemeistert. Das hat mit dem Alter absolut nichts zu tun. ;-)

Deshalb am Besten einfach überhören.

Ich wünsche dir ganz viel Glück, dass es bei euch bald klappt. Dann können sich die Leute wenigstens wieder aufregen, dass du erst mit 35 schwanger geworden bist.:-p

LG -nawi-

Beitrag von tm270275 03.03.10 - 07:23 Uhr

So ein BLÖDSINN... habe mit 34 (14 Tage nach meinem Geb. Tag ;-);-)) meinen 1. Sohn bekommen und erwarte nun mit 35 mein 2. Kind.... und zu alt bin ich wohl keine mal dafür...

Mir gings wie Dir - mein Traummann hat ziemlich lange auf sich warten lassen - was will man machen. Aber so, wie ich mein Leben gelebt habe bisher, war es für mich jedenfalls der GENAU RICHTIGE Zeitpunkt, meine Familie zu gründen....

Ich drück Dir fest die Daumen!
tessa