Frage Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joh 02.03.10 - 20:58 Uhr

Hallo ihr,wir sind Eltern einer süssen Maus von 3 Jahren und wollten jetzt an einem Geschwisterchen arbeiten.Da es bei uns aber damals eineinhalb Jahre gedauert hatte ehe ich schwanger wurde,wird es wohl diesmal nicht leichter.hatte um meinen ES #sex und das ist morgen eine Woche her.Ich habe seit gestern übelkeit den ganzen Tag und eher wenig Appetit.Aber dieses flaue gefühl und manchmal auch Sodbrennen geht einfach nicht weg.Meine Brüste sind auch sehr schmerzhaft aber das kann ja auch an der baldigen Mens liegen.Hab auch immer Mens artige schmerzen.Hab heute frühtest gekauft.Normalerweise hab ich einen Zyklus von 30 tagen.Muss ich jetzt wirklich noch fast 2 Wochen warten ehe ich den Test machen kann?Ich kann mir einfach nicht vorstellen das es dieses eine Mal ohne Kondom geklappt haben soll.Vielen Dank für eure Hilfe.Julia

Beitrag von 19jasmin80 02.03.10 - 21:00 Uhr

Tja ich denke da hilft nur ein SST. Wer kann Dir die Frage schon beantworten?!?

Beitrag von angeleye1983 02.03.10 - 21:00 Uhr

Wenn der ES gerade mal ne Woche her ist, dann is der Frühtest noch zu früh... Warte da lieber nochmal eine Woche ab.

Beitrag von joh 02.03.10 - 21:11 Uhr

Vielen Dank.Kann man nach so einer kurzen Zeit überhaubt schon Übelkeit und diese schmerzen im unterbauch(als ob die Mens kommt)haben? Hab viell auch nur was falsches gegessen.In meiner ersten SS war mir gar nicht übel.Lieben Gruss.

Beitrag von bine-1982 02.03.10 - 21:20 Uhr

Würde auch noch zumindest eine Woche zuwarten. Ich war auch immer sehr ungeduldig und machte den Test so früh wie möglich und war dann natürlich jedesmal enttäuscht, wenn dieser dann negativ war. Den positiven Test machte ich erst an dem Tag, an dem die Regel ausblieb....

Drück dir die Daumen!

Beitrag von joh 02.03.10 - 21:34 Uhr

Danke,kann es überhaubt nach einer woche schon solche Anzeichen geben?