Was beim Fliegen beachten?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von morla29 02.03.10 - 21:05 Uhr

Hallo,

wir sind grad am Urlaub buchen und möchten mit den Kindern fliegen.

Wie siehts da aus mit dem Druckausgleich in den OHren. Gibt man da Nasenspray? Oder sollen sie was lutschen oder trinken?

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß
morla

Beitrag von murmel1006 02.03.10 - 21:09 Uhr

Hallo!

Also wir haben vor dem Start/Landung immer abschwellendes Nasenspray gegeben. Direkt bei Start/Landung haben meine dann trinken "müssen", bis wir die Flughöhe hatten. Wenn sie größer sind, würde ich Kaugummi geben. Sie sollten halt meiner Meinung nach was machen, wo sie schlucken müssen.

Viel Spaß im Urlaub!

murmel1006#stern

Beitrag von lena10 02.03.10 - 21:16 Uhr

Huhu!

Mein ultimativer Tipp: "EarPlanes"!!!

Ich kann selbst keinen Druckausgleich machen und fliege seit Jahren nur noch mit diesen Ohrenstöpseln! Meinem Sohn habe ich sie zum Fliegen auch gekauft - er hatte nie Schwierigkeiten!

LG Lena

Beitrag von ivik 02.03.10 - 21:17 Uhr

Vor Start und landung bekommt meine Tochter immer Nasenspray und sie darf Maoam oder Gummibärchen kauen. Kaugummis klappen noch nicht so gut. Trinken wollte sie dann immer genau nicht.

lg ivik

Beitrag von kanische 02.03.10 - 21:51 Uhr

wir sind im Januar geflogen. Unser sohn hat einfach einen Lutscher bei Abflug und Landung bekommen. Hat super geklappt. trinken ging eh nicht, weil es so gerüttelt hat;-)

LG

Beitrag von schmuseschaf 02.03.10 - 22:34 Uhr

Nasenspray ist völlig unnötig!! (Die Nebenwirkungen kennen wir alle. EIn Medikament einfach mal so zu geben neeeee)


Gummibärchen/Maoam/Kaugummi kauen lassen.

Und/oder trinken hat bei unserer Tochter SUPER geklappt!!

Beitrag von dodo0405 03.03.10 - 08:32 Uhr

Frage: Darf man Maoam einfach so mit in den Flieger nehmen? Ich dachte Lebensmittel sind im Handgepäck nicht mehr erlaubt?

Beitrag von evaundpaul 03.03.10 - 15:43 Uhr

nur eine bestimmte Menge in durchsichtigen Behältnissen ist erlaubt, zumindest bei Flüssigkeiten und Cremes/Shampoos... ist das so. Abgesehen von Babynahrung.
Bei essbaren Lebensmitteln bin ich überfragt. Aber ich habe hier noch nie was von einer Begrenzung gehört.
Erkundige Dich doch im Reisebüro mal.
Mach ich auch noch, wir heben am 21.06.2010 ab nach Mallorca #huepf
LG, Eva

Beitrag von schmuseschaf 04.03.10 - 13:16 Uhr

Wir hatten Kekse, Gummibärchen und Smarties dabei im Handgepäck.....

Geflogen sind wir vom deutschen Flughafen (FRA)

NULL Problem also