Kindergeburtastag light ! Jemand Ideen ? WICHtIG !

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von axaline 02.03.10 - 21:05 Uhr

Hallo Mädels,
unsere Tochter möchte nächste Woche mit ein paar Freundinnen aus dem Kindergarten Ihren 3.Geburtstag feiern. Soweit so gut.
Leider habe ich aufgrund der SS nun Bettruhe und eine Haushaltshilfe vom Arzt verordnet bekommen und müsste eigentlich alles absagen.
Das möchte ich meiner Tochter aber nicht antun.
Also haben wir vereinbart am Wochenende zu feiern, so daß Papa (der sich sonst lieber raushält) auch mithelfen kann.

Jetzt brauche ich mal ein Paar Ideen, was ich mit den Kinder (wenig anstrengendes) machen kann. Hatte überlegt irgendwas zu malen oder zu basteln , aber was ?

Bitte mal um Ideen !
Danke schonmal für Eure Antworten !

Gruß Janine (31 SSW mit Vorwehen)

Beitrag von jui782 02.03.10 - 21:15 Uhr

Wie wäre es denn einfach, wenn Du eine Vorlage eines Riesen Ostereis aufmalst und die Kinder das dann bemalen und ausschneiden können, Oder mit Aufklebern verzieren. So etwas reicht doch. Ich bin fast der Meinung, dass sie unter sich einfach nur spielen werden und gar keine Belustigung wollen. Sie sind ja erst 3...

LG
Jui

Beitrag von axaline 02.03.10 - 21:27 Uhr

Ja, hatte das auch überlegt.

Aber man will ja auch einbisschen was bieten. Mal sehen vielleicht hole ich einfach ein paar günstige T-Shirts und lass die Kinder die Bemalen !
Stoff-Stiffte habe ich da.

Mal sehen, danke auf jeden Fall für Deine Antwort !

Gruß Janine

Beitrag von bine3002 02.03.10 - 21:37 Uhr

Du musst am 3. Geburtstag nichts bieten. Die sind happy, wenn sie spielen können.

Zum 4. Geburtstag kann es dann Programm geben, das langt völlig.

Ansonsten könntet Ihr:
Dosenwerfen mit kleinen Preisen
Textiltaschen bemalen
Plastikostereier mit Fingerfarben bemalen
Partymusik anmachen und tanzen

Beitrag von arienne41 02.03.10 - 21:43 Uhr

Hallo

Laß die Kinder einfach spielen :-) dann sind sie zufrieden.

Sollte es nicht reichen mach zwischendurch Stoptanz :-).

Lg

Beitrag von axaline 02.03.10 - 21:49 Uhr

Danke für Deine Antwort.
Mal sehen, wie wirs machen !

Beitrag von sani80 02.03.10 - 21:43 Uhr

Wie wäre es damit

Handabdrücke oder
Fußabdrücke

auf einer Leinwand und das können sie dann als Erinnerung mitnehmen

Beitrag von axaline 02.03.10 - 21:48 Uhr

Auch ne tolle Idee !
Vielen Dank !

Beitrag von bastima 02.03.10 - 21:56 Uhr

Hallo Janine!

Die Idee mit dem Osterei fand ich gut, habt ihr schon mal Playmais ausprobiert?!

LG und schon dich, du mußt noch durchhalten, da ist das Baby wichtiger als der Geburtstag!!

D.

Beitrag von tauchmaus01 03.03.10 - 07:38 Uhr

Am 3. Geburtstag brauchst Du gar nichts machen ausser einen Kuchen und damit ein Kuchenbuffet. Am besten Muffins.
Lass die Kinder einfach spielen, mach Musik an und gut ist.

Glaub mir, so richtig Gedanke um Spiele usw. kannst Du dir zum fünften Geburtstag machen und auch da reicht ein klein wenig.

2-3 Stunden reichen auch in dem Alter.

Alles locker angehen, mit 3 sind die Erwartungen noch klein und die Kinder schaffen es sich wunderbar mit dem zu beschäftigen was da ist.;-)

Beitrag von plda0011 03.03.10 - 09:08 Uhr

Schick sie zusammen zu einem Indoorspielplatz.

Wenn du es vorher anmeldest richten die auch einen Geburtstagstisch hin. Je nach Veranstalter kann man dann selber nen Kuchen mitbringen, Getränke und Pommes sollten sie alle haben.

Da kann Pappa mit wenig Aufwand auf die Kids aufpassen und du hast deine Ruhe und kein Chaos hinterher im Haus.

lg

Beitrag von plda0011 03.03.10 - 09:09 Uhr

obwohl, wenn es erst der 3. Geburtstag ist, lohnt sich das wahrscheinlich noch garnicht. Hab nicht richtig gelesen, vergiss meinen Vorschlag.

LG

Beitrag von sani80 03.03.10 - 14:13 Uhr

Meine Kids haben mit 3 auch schon den Idoorspielplatz geliebt ;-)

Beitrag von a79 03.03.10 - 09:44 Uhr

Hallo
Wir haben den dritten Geburtstag unseres großen Sohnes 9 Tage nach der Entbindung unseres Jüngsten gefeiert.
Feiern am Wochenende ist schonmal ne gute Idee, wir haben auch die Eltern mit eingeladen, ist auch etwas entspannter. Spiele und basteln hatten wir nicht vorbereitet, dafür eine große Matratze zum darauf herumhüpfen, ein Bällebad, Krabbeltunnel und eine Kuschelecke, in der mein Mann den Vorleseonkel gemimt hat - das ist prima angekommen!
Ansonsten haben die Kinder miteinander gespielt und getobt und bbrauchten uns dazu eigentlich gar nicht;-)

LG

Andrea