was kann ich bei Ischiasbeschwerden machen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caprisonne71 02.03.10 - 21:07 Uhr

Hallo,

ich habe Ischiasschmerzen. Ich komme kaum die Treppe hoch.
Habt Ihr einen Tip was ich dagegen machen kann??

Grüße

Doro 32 SSW.

Beitrag von cindy1973 02.03.10 - 21:08 Uhr

lass Dich von Deinem Partner massieren, das hilft!;-)

Beitrag von honeymoon05 02.03.10 - 21:10 Uhr

Hallo,

bei mir hilft Wärme z.B. Heizkissen, Kirschkernkissen, ABC Wärmepflaster oder die Hebi macht Akupuktur.

Es geht damit nicht völlig weg, ist aber wesentlich besser und erträglicher.

Alles Gute
Heidi

Beitrag von anna0602 02.03.10 - 21:14 Uhr

Hallo Doro,

mir hat Akkupunktur bei der Hebamme sehr gut geholfen. Das zahlt bei Beschwerden sogar die Krankenkasse. Ruf mal deine Hebamme an.

LG Anna

Beitrag von trixie04 02.03.10 - 21:50 Uhr

Ich hab in meiner ss auch große Probleme damit gehabt, ich konnt mich nachts im Bett nimmer selbst drehen, konnte nur liegen und nimmer aufstehen, am schlimmsten war's aufem Klo...gut, dass mein Mann in der Zeit grad Urlaub hatte und mich pflegen konnte :)
naja auf jedenfall ist mein Mann dann zur Apotheke und hat mir dort globulis gekauft. Leider weiß ich nicht mehr genau wie die hießen, aber in der Apotheke wissen die dann bedcheid! Ich hab die am Tag 3x genommen und dann wurde es echt schon besser. 2 tage später konnt ich eigentlich schon wieder alles alleine :)

Globulis darf man ja in der ss nehmen und ich war echt froh drum!!!

LG

Beitrag von silberlocke 03.03.10 - 08:37 Uhr

Tja, wenn Du was rausgefunden hast - ich hab noch nix gegen gefunden, außer Entbinden.... :-p

Versuch es mal mit Wärme und massieren lassen, das lindert wenigstens. Aber im Prinzip - Du kannst nichts wirklich helfendes tun, weil ja Dein Kind drauf drückt. Da müssen wir leider durch.

Du bist nicht allein! Mir gehts ganz genauso.

LG nita