Nächste Woche 1. Termin in der KIWU

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von yvi84 02.03.10 - 21:48 Uhr

Guten Abend!
Habe mich jetzt nach langen überwunden in der KIWU einen Termin auszumachen, da ich mir unsicher bin, ob ich da auch richtig hingehöre.
Ich habe schon einen 3 Jährigen Sohn, bei dem ich keinerlei probleme hatte. Und jetzt beim zweiten, hatte ich schon 3 FG, die ich immer in der 6 SSW verloren habe. Jetzt bin ich schon ganz nervös!

Ist vieleicht noch jemand da,der aus dem selben Grund dort hin geht?

LG Yvonne

Beitrag von lehnie 02.03.10 - 22:19 Uhr

Hallo!
Haben auch einen Sohn bei dem alles gut geklappt hat. Nun hatte ich zwar erst eine FG , allerdings habe ich das Gefühl daß essich nicht richtig einnistet. Bin nicht ganz sicher ob ich nun zur Kiwu Klinik gehen soll.

Hat dein Gyn Dir das mit der KiwuKlinik empfohlen, oder hast Du mal Blutuntersuchungen gemacht?

Grüße
LEhnie

Beitrag von yvi84 03.03.10 - 08:20 Uhr

Hallo!
Nein er hat es nicht empfohlen. Er meinete nur, das ich jetzt zur genetischen Beratung soll und das mein Mann ein Spermiogramm machen lassen soll.
Meine Schildrüse habe ich mir einfach mal bei meinem Hausarzt untersuchen lassen, da kam heraus das ich auf der einen Seite schon einen kleinen Knoten habe und der TSH Wert war bei 2,7.Der Hausarzt minte es läge gerade noch in der Norm.Habe allerdings im Intern. gelesen das er bei Kinderwunsch bei 1 liegen sollte. Habe dies auch meinem FA erzählt und er hatte nur gemeint, das es verschiede wertarten gibt.#kratz Auserdem hatte ich vor gute 2 Jahren einen geplatzten Blinddarm, wodurch mein ganzer Bauchraum stark entzündet war (lag 1 Woche auf Intensiv ).Und ich habe irgendwie das Gefül, das es daran liegt.
Und der FA meinte nur "Nein" und macht keinerlei Untersuchungen. Ich fühle mich irgendwie nicht richtig ernstgenommen!
Außerdem finde ich es sehr seltsam das ich alle 3 FG in der 6 SSW hatte. Das kann doch schon kein zufall mehr sein, oder?

LG Yvonne