* Grummel * Alles doof.

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von wasnun 02.03.10 - 21:54 Uhr

HUHU
Wir planen eigentlich ein Geschwisterchen für unsere Motte.
Aber da es bei uns nur mit nachhelfen klappt, müssen wir erst mal tüchtig sparen bis wir uns das nochmal leisten können.
Nun hat mir mein FA gesagt, dass ich nur noch 2,6 Jahre Zeit habe um meinen Kinderwunsch zu verwirklichen, dann soll ich das abschließen da es aufgrund meiner Vorgeschichte zu gefährlich wird.
HEUL....das blöde Geld.... mein Mann war bis vor ein paar Wochen noch in Kurzarbeit und die Monate sausen nur so dahin.... wie soll man denn da so schnell Geld zu Seite bekommen??? Spare jetzt schon tüchtig aber durch die lange Kurzarbeit ist unser erspartes fürs Haus auch weg und das muss auch noch wieder zusammengekratzt werden.
Nun hat mir eine Bekannte heute eröffnet,dass sie wieder planen. (Letzte Woche sagte sie noch, dass sie auf Grund des Geldmangels - haben sehr viel Schulden - usw. kein Kind wollen)
Irgenwie zieht mich das gerade etwas runter. #heul

Gönne jedem ein Kind ganz ehrlich --- aber momentan hab ich echt daran zu knabbern.....#schmoll
Klar haben wir schon ein Kind und sind schon weiter als viele hier von euch.....aber der Wunsch ist bei mir noch sehr groß.

Kann jetzt keine Steine brauchen..... bin schon unten....sie erschlagen mich sonst gleich ganz.:-(

lg wasnun die heute down ist

Beitrag von pussicat 03.03.10 - 10:06 Uhr

Hallo Yvonne,
Du kennst doch sicher das gute alte Sprichwort:
Unverhofft kommt oft!

Es wird ganz sicher noch was mit einem 2.Racker. Lass Dich nicht unterkriegen und halte an Deinem Plan/Ziel fest.
Und bis dahin knuddelst Du Motte anständig und schenkst ihr Deine volle Aufmerksamkeit.

Sicher hat man mit einem Kind das Gefühl, die Zeit rast doppelt so schnell ..... aber 2,5 Jahre sind noch gaaaannnnnzzzzz schön lange ;-)

#liebdrueck
Antje

Beitrag von wasnun 03.03.10 - 12:24 Uhr

Hallo Antje
Danke für deine aufbauenden Worte.
Klar kenne ich das Sprichtwort...hat sich ja bei Motte schon mal gezeigt.
Momentan hab ich einfach das Gefühl nur auf der Stelle zu trampeln.
Immerzu nur Untersuchungen und nichts tut sich wirklich.:-(
Wir werden sehen was das Jahr 2011 für uns bereithält. 2010 scheint ja schonmal nicht mehr unser Jahr zu werden.
Drück euch ganz dolle.
lg :-)