gehe eure auch sooo spät schlafen´??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessi15344 02.03.10 - 22:05 Uhr

hallo mädels.ich habe schon seit geraumer zeit das problem das meine kleine(11monate)nicht mehr um 19uhr schläft.sie turnt im bett rum und ruft zwischen durch.ich nehme sie meistens wieder raus weil wenn ich nach ihr schaun gehe und sie mich sieht und ich wieder geh schreit sie.jetzt hoffe ich das sie bald schläft.irgendwann am abend möchte ich auch feierabend haben.ja es ist so.sie ist tagsüber ganz fröhlich.macht von 11.13uhr mittagsschlaf ohne probleme.selbst wenn wir bei ihr bleiben oder ich sie auf den arm nehme und mich ins dunkle zimmer setzte schläft sie nicht,nein sie will spielen.

was soll ich tun,kann ich was tun??

lg jessi

Beitrag von bine3002 02.03.10 - 22:11 Uhr

Mit etwa einem Jahr stellen Kinder ihren Schlafbedarf um, d.h. sie benötigen plötzlich weniger Schlaf.

Es kann aber durchaus auch nur eine Phase sein.

Was passiert denn, wenn Du nicht schauen gehst oder so, dass sie dich nicht bemerkt? Ist sie friedlich oder weint sie? Wenn sie friedlich ist, dann lass sie einfach mal. Wenn sie weint, solltest Du aber schon hingehen, versuchen sie zu beruhigen und sie - wenn sie so nach 15 bis 20 Minuten immer noch nicht schläft - erstmal wieder rausnehmen und sie noch etwas "müde spielen". Versuch mal sie dann nach ca. 45 Minuten wieder hinzulegen.

Beitrag von jessi15344 02.03.10 - 22:14 Uhr

also wenn ich nicht nach ihr schaun gehe ist sie friedlich.aber ich habe immer ein ganz kleines licht an,wirklich ganz klein und dunkle und ich will das dann ausmachen.ich meine es ist 22uhr abends und wir müßen morgen wieder um 7uhr raus.wir fangen jetzt mit der kita an.vielleicht sollte ich sie einfach im dunkeln spielen lassen.keine ahnung

Beitrag von bine3002 02.03.10 - 22:19 Uhr

Lass das Licht mal ganz aus oder verwende ein rötliches Licht. Das fördert die Melatoninproduktion (Schlafhormon). Und dann lass sie spielen und freu dich, dass sie friedlich ist. Meine hat immer gebrüllt.

Beitrag von jessie86 02.03.10 - 22:25 Uhr

also meinen erfahrungen nach kannst du nichts tun!

meiner ist 1 jahr bzw 9 monate alt(kam 12 wochen zu früh) irgendwann vor öhm....3 oder 4 monaten legte er seine zeiten so das er tagsüber 2-3x je 1-3 stunden schläft und dann immer bis 23 uhr wach war...es half nichts was ich gemacht hab!
nun seit 2 tagen ists so das ich ihn zwischen 21 und 22 uhr ins bett legen kann und er kurz danach einschläft!!immerhin eine stunde früher wie sonst...

also ich hab gesehen das die kids ihre zeiten sich selbst aussuchen...leider....solang muss man eben durch...

toi toi toi

Beitrag von mama0102 02.03.10 - 22:37 Uhr

Huhu!!

Oh ja, dieses Phänomen kenne ich nur zu gut! Zwar nicht jetzt gerade, aber meine Große war so ein Kandidat. sie hatte mit etwa 10 Monaten plötzlich irgendwie ihr kommplettes Schlafverhalten umgeworfen. Statt wie vorher um 20 Uhr zu schlafen, hatten wir sie in manchen Nächten einfach mal so bis halb 2 bei uns sitzen und während uns schon die Augen zufielen, turnte und brabbelte Madame fröhlich vor sich hin......
Nach einigen Wochen war der Spuk dann allerdings vorbei, die Kleine wollte um halb 8 ins Bett und schlief dann auch ihre 11-13 Stunden durch #huepf
Das ganze ist nun 8 Jahre her und wiederholte sich leider in regelmäßigen Abständen so etwa zweimal im Jahr.....#augen

LG, Sandra