Ich könnt' heulen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maren1982 02.03.10 - 23:16 Uhr

Guten Abend ihr Lieben!

Habe heute morgen bei ES +10 negativ getestet. Ich bin so traurig und habe dazu noch soviel Wut im Bauch....:-(
Unsere große ist im dezember 4 jahre geworden. Bei ihr hat es damals gleich im ersten ÜZ geklappt, obwohl ich bis kurz zuvor die Pille genommen habe. Hatten so schnell nicht damit gerechnet schwanger zu werden. Eigentlich sollte das zweite nicht länger als 3 jahre warten. Jetzt ist Mira schon 4. Erst kam ein super Jobangebot dazwischen und jetzt wenn es passt, klappt es nicht. Sind eigentlich im dritten ÜZ. Für einige von euch ist das wahrscheinlich lächerlich. ich bin jetzt schon total fertig. Jetzt machen wir erstmal 2 Monate pause mit Üben.
Lieben dank fürs Lesen.
Drücke euch die Daumen das es schnell klappt und alles gutgeht bei euch...

Maren

Beitrag von ixxmariexxi 02.03.10 - 23:19 Uhr

hey sueße

Kopf hoch.. ach mensch.. du bist doch erst es+10 wie du geschrieben hast..
warte bis zum nmt.. und wenn deine regel nich kommt teste nochmal..


Ich hab nun donnerstag nmt und ich hab noch nich getestet..:D

Es sitzt doch noch alles bei dir drin.. :-) wie bereits geschrieben kopf hoch..

#liebdrück

Beitrag von zufuenft 02.03.10 - 23:33 Uhr

Ich kann Dich gut verstehen...
Bin jetzt schon NMT+3(morgen) und hatte negativ getestet,habe heute das negative Blutergebnis bekommen und bin auch so was von gefrustet..
Starten in den dritten ÜZ,aber meine Regel ist immer noch nicht da;(
Es ist doch nicht soooo schwer schwanger zu werden...schnief....

Ich drücke Dir ganz doll die Daumen das ihr nicht allzu lange auf ein Geschwisterchen warten müßt...

Beitrag von maren1982 02.03.10 - 23:43 Uhr

Hallo!
Lieben Dank für deine Antwort. Glaube leider nicht das es noch was wird - Donnerstag istb schon NMT :-(

Beitrag von maren1982 02.03.10 - 23:45 Uhr

Hallo!
Danke für deine liebe nachricht. Im letzten Zyklus habe ich erst 3 Tage nach NMT getestet und es war negativ. Hatte sich alles nur verschoben. Mein NMT ist jetzt am Donnerstag. glaube wirklich nicht, das sich bis dahin was tut.

Beitrag von tanja1408 03.03.10 - 06:45 Uhr

ihr wollt jetzt echt 2 monate keinen sex haben???
und warte auf alle fälle bis zum nmt - was soll ich sagen?
bin im 8.(!!!) üz und es tut sich noch nix. #schmoll

also warum jammert ihr (und da meine ich nicht nur dich) JETZT schon rum??? #klatsch#klatsch#klatsch

sorry, aber da musste jetzt mal raus...

Beitrag von maren1982 03.03.10 - 07:52 Uhr


Hallo Tanja!

Von zwei Monate keinen Sex hat keiner was gesagt...
Hatte nur gesagt, dass wir dann Pause machen (Sex mit Verhütung).
Ich denke Deine Antwort hättest Du Dir wirklich sparen können. Wenn es jemanden schlecht geht muss man nicht so antworten.
Ab wann darf man denn jammern und enttäuscht sein? Vielleicht kammst du mir mal sagen ab welchem Üz das gerechtfertigt ist?
Ihr seid jetzt im 8 ÜZ und Du bist auch enttäuscht - oder?
Es gibt aber hier auch Paare die schon Jahre auf ein kind warten müssen. Dann denke ich brauchst Du ja auch nicht enttäuscht zu sein.
Ich denke da ist jede Situation ganz individiuell zu sehen.
Überdenke doch das nächste Mal zuerst Deine Antwort.

Beitrag von kitti27 03.03.10 - 07:58 Uhr

Ich versteh Dich gut! der 3. ÜZ ist zwar wirklich noch nicht lang, wir sind bereits im 10.! ABER es ist immer traurig, wenn mal wieder die Pest kommt!
Drücke Euch die Daumen, dass es bald klappen wird!

Kitti

Beitrag von maren1982 03.03.10 - 21:59 Uhr

Guten Abend Kitti!

Vielen lieben Dank für deine Antwort.
Ich wünsche euch auch ganz viel Glück, dass der SST
gtanz schnell positiv anzeigt und alles gut verläuft. Darf ich fragen, wie viele ÜZ Ihr für euren ersten Sohn gebaraucht habt?

Schönen Abend noch...

Maren

Beitrag von kitti27 04.03.10 - 07:22 Uhr

Bei meinem ersten Jahr war es mehr oder weniger ein Glücks bzw. Zufallstreffer! Und zwar hatten wir damals immer mit Kondom verhütet, und nach einer Fete, wir beide ziemlich gut drauf, haben wir dann einmal das Kondom weg gelassen, und ZACK! Schwanger! Kaum zu glauben!
ABER mein Sohn ist nicht von meinem jetzigen MAnn!