Niederländische Küste: Ebbe und Flut - Frage

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von mausmadam 03.03.10 - 00:48 Uhr

Wir wollen ja im Mai ein paar Tage ans Meer. Und da ich das Meeresrauschen regelmäßig für mein weiteres Überleben benötige, darfs nicht so extrem sein mit Ebbe und Flut. Die Deutsche Nordseeküste hat ja extrem Ebbe und Flut, da ist das Meer ja tagsüber nur am Horizonz zu erahnen und mit Kinderwagen durchs Watt.... Nein Danke.....

Wie ist das denn in den Niederlanden?

Ich kenne da nur Texel, was aber sehr teuer sein soll.

Habt ihr da Tipps?
Je näher an der deutschen Grenze, desto besser, da wir mit 6 Personen im Auto sind #schwitz

Beitrag von sternchen88 03.03.10 - 08:01 Uhr

Hallo,
wir fahren immer nach Renesse in den Urlaub.
Mit der Ebbe und Flud ist es in Holland Gott sei dank nicht so schlimm, das Wasser geht zwar auch weg, aber nicht so weit.
Man kann dem Wasser ganz loker hinterher gehen und dann schwimmen.

LG Tanja

Beitrag von sternchen88 03.03.10 - 15:36 Uhr

Sorry für die Rechtschreibung #schwitz

Beitrag von summerangel 03.03.10 - 12:07 Uhr

it's me again ;-) zeeland ist sehr schön!!