Werdemich verabschieden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 959707 03.03.10 - 07:01 Uhr

Guten morgen!Ich werde mich wohl heute hier verabschieden!Hab seit gestern abend leichte Blutung und Schmerzen wie bei einer Mens!Also wieder nicht halten können!Ich bin so traurig!Jetzt schon die zweite Fehlgeburt!Ich weiß es gibt hier Frauen die haben das viel öfter durch!Geb die Hoffnung nicht auf!Jetzt pausieren und dann auf ein neues!
Euch allen eine schöne SS!Bis bald hoffentlich!
Lg Bianca:-(

Beitrag von polokaefer 03.03.10 - 07:10 Uhr

warst du denn schon beim FA und hast es abklären lassen?

Beitrag von frechdachs33 03.03.10 - 07:22 Uhr

noch ist nix verloren

kopf hoch und nicht solche negativen gedanken der körper stellt sich drauf ein und dann kommt das was du denkst das solle es ja nicht sein

ich dücke dir die daumen das der krümel bei dir bleibt

und immer schön positiv denken

Beitrag von 959707 03.03.10 - 07:48 Uhr

Mein Arzt macht leider erst um 14.00 Uhr auf sodas ich zu 13.45 hinfahre! Ich versuch ja positiv zu denken!Ist nicht so einfach!Hoffe das ich nachher in Ruhe zum Arzt kann und nicht in die Klinik muß!
danke für eure Zusprüche
lg bianca:-(

Beitrag von wollywell 03.03.10 - 07:39 Uhr

hallo,
geh zum FA und lass es abklären. Blutung bedeutet nicht immer gleich eine FG, aber sollten abgeklärt werden.
Ich hatte bei meiner jetztigen SS auch Blutungen wie bei der Mens und Krämpfe. Und bin immer noch SS!!!!
Nicht gleich die Hoffnung aufgeben.
Ich hatte schon 4 FG. Waren aber nicht immer mit Blutungen verbunden.

Wünsche dir alles Gute!!!!!
LG Wolly

Beitrag von doschli 03.03.10 - 08:36 Uhr

ich hatte eine fg im dezember 09 in der 5. ssw gehabt. nun bin ich wieder in der 6. ssw. wie funktioniert eine fg ohne blut? wie merkt man das? habe natürlich angst...

Beitrag von 959707 03.03.10 - 13:19 Uhr

Hallo!kann deine angst verstehen!bei mir war das im dezember 09 so das ich nach einer bauchspiegelung wegen verdacht auf ESS zwei tage später leichte schmierblutungen einsetzten und abends plötzlich schmerzen wie wehen nicht ganz so stark,und eine ziemlich heftige blutung da wußte ich ok es stimmt was nicht.klinik und abends not op!alles gut überstanden nach 32 tagen wieder regel bekommen ,neuer versuch leider wieder nicht dageblieben,seit gestern abend blutung gehe jetzt gleich mit meinem mann zum arzt hoffe muß nicht zur ausschabung in die klinik!kopf hoch wenn was nicht stimmt merkst du es und wenn du unsicher bist geh zum Arzt!
lg und viel kraft bianca#liebdrueck

Beitrag von debby30 03.03.10 - 07:53 Uhr

Ich würde nicht warten sondern ab ins nächste Krankenhaus damit du Dich nicht irre machst!
Drücke Dir die Daumen!

Beitrag von ladyachim 03.03.10 - 08:23 Uhr

Also erst mal fahr bitte ns KKH,Blutungen heißen nicht immer was schlimmes.

Ich hatte in 2 SS Blutungen mit Schmerzen.Ich hatte jedes mal frisches,helles Blut in der Toi und in Slip.Kam im richtigen Schwall,habe auch gedacht das wars.Der Arzt meinte auch das es nicht gut aussieht.Lag auch im Krankenhaus deswegen.

Naja die erste Schwangerschaft ist jetzt 2 Jahre her und meine kleine(große) Maus liegt oben im Bett und schläft.Das andere kleine Wunder ist nun 8 Wochen alt und liegt auch noch im Bett;-)

Also lass denn Kopf nicht hängen,fahr zum Arzt und lass es abchecken.

Ich wünsch dir alles gute

Lg Julia mit Maya*17 Monate und Laila*8 Wochen