Frau erwischt...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von theend30 03.03.10 - 08:18 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin neulich Nachts aufgewacht und hab mich gewundert wo meine Frau steckt...ich hörte lachen aus dem Wohnzimmer...sie saß am Rechner und hat mit jemand geredet über Inet und geschrieben...ich bin dann leise hin und traute meinen Augen ned...Sie hat mit einem geschrieben wie es wohl währe wenn sie beide Sex zusammen hätten und das sie sich vermissen...das sie gerne ihn jetzt im Bett hätte usw.
ich bin ziemlich verletzt seitdem natürlich haben wir darüber gesprochen...aber irgendwie macht es für mich keinen Unterschied ob sie es so oder real gemacht hat...ich weiß ned...echt...bin am verzweifeln...ich liebe sie...aber ob dass mit dem vertrauen jemals wieder kommt...sie war der mensch dem ich immer alles gesagt hab und voll vertraute...und nun dass...puh...bin Ratlos...sie sagt ja dass es dumm war aber passiert ist passiert...leider...#klatsch

Beitrag von mini-bibo 03.03.10 - 08:40 Uhr

Moin,

hat sie Dir denn gesagt, WARUM sie das gemacht hat?
Habt ihr über eure Beziehung gesprochen?

VG mini

Beitrag von theend30 03.03.10 - 09:00 Uhr

sie hat nur gemeint das ich so viel arbeite und sie nicht das gefühl hat das ich sie liebe...aber das tu ich doch mehr als alles andere...
und ich zeig es ihr auch oft ich schreib mit lippenstift an den spiegel das ich se lieb hab bring einfach mal so blumen mit usw...

Beitrag von mini-bibo 03.03.10 - 09:03 Uhr

Kommunikation ist das A und O, sprich, hast Du sie denn gefragt, WIE Du es ihr denn (noch) zeigen sollst, das Du sie so sehr liebst?

Männer und Frauen sprechen gerne aneinander vorbei, deswegen wäre es wichtig, dies als Wünsche zu formulieren und über diese zu sprechen...

Beitrag von thyme 03.03.10 - 09:10 Uhr

Na, da würd ich dir aber was husten, meinen Lippenstift derart zu traktieren :-p
Vielleicht solltest du weniger schreiben und mehr reden? Offenbar seht ihr die Dinge ausverschiedenen Blickwinkeln.

LG thyme

Beitrag von ug2712 03.03.10 - 10:42 Uhr

Hallo,

du schreibst mit ihrem Lippenstift an den Spiegel?
Das würde bei mir doppelt negativ ankommen (LS ruiniert und ich muss den Spiegel putzen).
Wie wärs wenn du ihr erotische SMS oder Mails schreibst? Ihr tatgsüber, wenn du soviel arbeitest trotzdem deine Aufmerksamkeit schenkst?
Wenn sie den Typen nicht real kennt, würde ich das jetzt nicht überbewerten (das machen viele).
Ich würde es jedoch als Signal betrachten und entsprechend an der Beziehung arbeiten.
Du arbeitest zuviel. Sie fühlt sich nicht geliebt.
Versuche mit ihr gemeinsam herauszufinden, was sie als Liebesbeweis versteht.

Gruß

Beitrag von nichtsbedeutet 03.03.10 - 11:17 Uhr

das ganze hat mri auch nichts bedeutet ausser das ich aufmerksamkeit hatte. klar war es falsch, das weiss ich jetzt, dass es ein fehler war und das reden wohl besser gewessen wäre aber sind fehler nicht menschlich?

Beitrag von .doctor-avalanche. 03.03.10 - 11:59 Uhr

"Ich würde es jedoch als Signal betrachten und entsprechend an der Beziehung arbeiten."

Es ist für manchen hier Schreibenden schon bezeichnend, wie unerschiedlich man ein und dieselbe Sache betrachtet.

Würde eine Frau diese Geschichte geschrieben haben, wäre der Ratschlag, sie selbst soll doch mal bitte selbt an der Beziehung arbeiten, wohl eher selten gefallen.

Wenn sich aber eine Frau vom einem in einer Beziehung eigentlich üblichen Verhalten entfernt, liegen die Gründe - und das auch ganz wollwollend formuliert - überall und woanders - nur nicht bei der Frau.

@TE: Deine Partnerin ist das lebende Beispiel dafür, dass auch Frauen, fühlen sie sich bei einem Fehlverhalten ertappt, ebensowenig wie Männer entblöden, dämliche Ausreden für ihr Treiben
anzuführen.

Sich angeblich ungeliebt zu fühlen und deswegen im Web nach sexueller & emotionaler Anerkennung zu hecheln, ist neben der Unglaubwürdigkeit auch noch selten unreif.

Ausserdem: Wer so etwas macht, fühlt sich zu sicher und befürchtet keinerlei Sanktionen seitens des Partners.

Bis Du sicher, daß die Dame Dich noch ernst nimmt oder redest Du Dir Eure Beziehung einfach schön?

Kurzum: Es wird Zeit, den Liebeskasper mal ruhen zu lassen und Knüppel aus dem Sack zu spielen. Red' Tacheles und gib ihr von Anfang zu verstehen, wenn ihre Antworten unglaubwürdig klingen und nicht zufriedenstellend, kann sie sich ein neues Domizil für ihre nächtlichen Chateskapaden suchen.

Und die Schmiererei mit Lippenstift ist auch nicht der Bringer. Sowas kannste einmal machen als Gag aber wiederkehrend? Andere Idee: Demnächst kannst Du ihr vielleicht mit Spannlack auf die Arschbacken schreiben "Und tschüss!"

Beitrag von einfach reden!! 03.03.10 - 17:48 Uhr

wenn sie das gefühl hat, dass du sie nicht liebst, warum spricht sie dich nicht drauf an?
aber nein, einfacher ist es ja, vor problemen weg zu rennen und sich anderweitig um zu schauen #augen

Beitrag von silk.stockings 03.03.10 - 08:46 Uhr

Kennt sie den Typen auch real?

Beitrag von theend30 03.03.10 - 09:00 Uhr

ich weiß es ned...ich hoffe ned...

Beitrag von gebeeszu 03.03.10 - 10:20 Uhr

nein ich weiss nicht wo er wohnt, und hab ein bild gesehen kenn den typen nur vom inet......

Beitrag von thyme 03.03.10 - 12:03 Uhr

Wie wärs, wenn ihr das Gespräch unter 4 Augen weiterführt?

LG thyme

Beitrag von schongetan 03.03.10 - 12:32 Uhr

tun wir seit tagen schon