Hilfe, er mag nicht mehr essen, 12 Monate alt

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von smartie123 03.03.10 - 08:57 Uhr

Hey zusammen,

ich bin ratlos, was mit meinem Kleinen los ist.
Er hat schon richtig Brei gegessen und vieles anderes probiert.
Letzte Woche Freitag hatte er einen Tag lang leichtes Fieber ohne sonstige Symptome.
Seitdem isst er nicht mehr, zuerst noch 1-2 Löffel Joghurt oder Fruchtbrei, nun mag er nicht mal mehr am Brezel knabbern. Und ist sehr mamaanhänglich/weinerlich.
Ich stille nur noch, was vorher nur abends und nachts war.

Jetzt kommt noch dazu, dass seit gestern Abend beim Pupsen Wasser mit herauskommt, weiß nicht wie ich das anders beschreiben soll, ganz ganz flüssiger Durchfall?

Vielleicht kann mir die ein oder andere mit Erfahrungen helfen.. ich dachte an einen mentalen Schub (habe das Buch "Oje ich wachse")... #kratz#kratz#kratz

Mache mir Sorgen!

#danke fürs lesen

lieben Gruß
Katrin

Beitrag von ally28 03.03.10 - 09:27 Uhr

Hallo!
Ich finde, das hört sich ein bißchen nach Blähungen oder Bauchschmerzen. (Jammern, Weinerlich, keinen Hunger) Geh doch zur Sicherheit mal zum Kinderarzt. Ich denke nicht, dass es etwas schlimmes ist. Falls du Milch abpumpst, kannst du ja eine Flasche machen und etwas Fencheltee mit in die Muttermilch reinmachen. Hat bei meinen beiden immer gut geholfen.
Herzliche Grüße und ich hoffe, die Maus isst bald wieder!
Ally :-)