Wer von euch hat in der SS Bachblüten genommen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wir3inrom 03.03.10 - 09:00 Uhr

Liebe Mitschwangere! :-)

Nachdem bei mir die tägliche Angst, es könnte wieder etwas schiefgehen, einfach nicht verschwinden will, überlege ich, die Rescue Remedy Tropfen von Bach zu nehmen, da ich mit deren Wirkung schon seit gut 20 Jahren sehr zufrieden bin.

Hat jemand von euch mit Bachblütentropfen in der Schwangerschaft Erfahrungen gemacht? Wirkung verstärkt, nicht vorhanden, irgendwas verschlimmert?

Ich bin nicht an einer "Das ist doch alles nur Einbildung"-Diskussion interessiert sondern freue mich über ernsthafte Beiträge #cool ;-)

LG aus Rom
Simone (10+6)

Beitrag von kleenerdrachen 03.03.10 - 09:09 Uhr

Also erstens: Bachblüten helfen definitiv.
Ich hab sie während der Stillzeit genommen und sie haben genau so gewirkt wie sonst auch. Wenn du schon eine Hebamme hast, kannst du die ja auch nochmal um Rat fragen.

Beitrag von majellchen 03.03.10 - 09:09 Uhr

hallo..also mit bachblüten kann ich nicht dienen.habe die mal lange nach der ss genommen.aber ich bin ein vollblut homöopath und nehme nur homöopathie.habe letzte woche wegen starken schwindel und niedrigem blutdruck von meiner hp nat.mur. c30 bekommen und seitdem ist mir nicht mehr schwindelig #ole also soweit ich weiß kann man die bachblüten gut nehmen in der ss...

Beitrag von joyy79 03.03.10 - 10:24 Uhr

Liebe Simone,
ich bin zwar jetzt auch schon Anfang der 11.Woche aber die Angst das etwas nicht in Ordnung ist,habe ich auch jeden Tag...
Das liegt aber an meiner Vorgeschichte.
Meine Frauenärztin hat mir jetzt selbst Bachblüten zusammengestellt,sie macht nebenbei auch etwas Homöopathie.
Also denke ich das Bachblüten generell in der SS ok sind und wohl auch helfen.
Frag doch mal in deiner Apotheke was die zu der Einnahme der Rescue-Tropfen sagen.
Ansonsten würde ich dir empfehlen etwas passendes auf dich abstimmen zu lassen.

Alles Gute#klee
JOYY

Beitrag von blume19802003 03.03.10 - 11:42 Uhr

Hallo,
meine Hebamme hat mir ne Mischung gemacht, ob es hilft kann ich nicht so genau sagen, stehe dem aber positiv gegenüber, auch der Akupunktur, da reagiere ich gut drauf.

lg :-)