Geschenke/Beschenkt werden zur Geburt

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von frische 03.03.10 - 09:03 Uhr

Hallo zusammen,

wie habt ihr das gemacht: habt Ihr einen "Tisch" eingerichtet? Habt Ihr jedem der fragt einen anderen Wunsch mitgeteilt? Habt Ihr Euch Gutscheine gewünscht???

Über Tipps und Erfahrungen würde ich mich freuen!

Daaanke,
Christina

Beitrag von babsi1785 03.03.10 - 09:11 Uhr

Wenn ich gefragt wurde, habe ich mir immer Gutscheine von C&A, H&M oder DM gewünscht.

Jetzt beim dritten Kind habe ich mir eine "Wunschliste" im Internet eingestellt da ist keine Gefahr das was doppelt gekauft wird und es wird auch nur das gekauft was ich wirklich brauche.

Beitrag von blockhusebaby09 03.03.10 - 09:11 Uhr

Hallo

Ich hab das einfach Jeden selbst überlassen was wichtig ist
haben wir eh selbst besorgt.
Urgroßeltern und Großeltern schenkten meißt Geld.
Meine Eltern schenkten uns eine Windelpatenschaft also übernahmen den Windelkauf fürs Wickelalter das fand ich eine tolle Idee.:-D
Und auch sons konnten wir uns über die Ideen von Verwandschaft und Freunde nie beschweren.
Ich finde es einfach nicht so toll wenn ich Jemanden vorschreibe was er schenken soll sowas mach ich prinzipiell
nicht.

Ganz liebe Grüße#herzlich

Beitrag von nadin1982 03.03.10 - 09:26 Uhr

Hallo...

ich habe das wichtigste selbst besorgt.habe zu meinem mann gesagt,falls jemand fragt was wir uns wünschen,dann gutscheine für rossmann oder so...

lg nadin mit hannah und babyboy 36.ssw :-)

Beitrag von coolkittycat 03.03.10 - 11:47 Uhr

mit der gleichen frage wollte ich auch gerade posten. mir täte es nämlich auch leid, wenn wir alles 5 mal bekommen und dann praktisch nie nutzen. also ich habe mir überlegt, dass ich mir eine liste mache und wenn jmd. fragt schlage ich etwas davon vor. ich denke, dass die die fragen ja wirklich was sinnvolles schenken wollen, was wir noch brauchen. die anderen fragen doch gar nicht...also so sehe ich das.
liebe grüße auch eine christina

Beitrag von nager.michi 03.03.10 - 23:00 Uhr

Hallo,

ich hab unter www.wishez.de eine Wunschliste zusammengestellt und verteile diese. Wer mir was schenken mag markiert und reserviert damit den Wunsch. Finde ich toll.
Aber eine Windelpatenschaft finde ich auch klasse! Tolle Idee!

Grüße,

Michi