wie soll es weiter gehen????

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von hexe4680 03.03.10 - 09:07 Uhr

#blaer mal wünsche ich allen hier einen guten morgen!


bin momentan hin und her gerissen und weiß einfach nicht weiter!
mein freund und ich haben vor etwa 5wochen beschlossen eine beziehungspause einzulegen da es in der vergangenheit immer wieder zum streit gab, naja und dann wahr er da der moment an dem mein bester freund (er is auch mein ex) einfach da wahr und da wahr sie wieder diese vertraut heit und was soll ich sagen wir haben eine wunderschöne woche gehabt leider auch mit ungeschützem gv ausgerechnet wie ich jetzt feststellen musste zu meiner eisprungzeit, und nun komm ich aus dem krübeln nicht mehr raus, was ist wenn ich jetzt schwanger bin???
wie sage ich es meinem Partner???
1000 fragen schwirren mir im kopf herum und ich weiß einfach nicht weiter!
brauche bitte auch keine vorwürfe die mach ich mir selber genug! wenn ich Schwanger wäre wäre es keine katastrophe nur weiß ich nicht wie ich es meinem partner bei bringen soll!

danke fürs zuhören und sorry für das #bla

Beitrag von nina_1981 03.03.10 - 10:07 Uhr

Huhu Hexe,
ich habt eine Beziehungspause. Du hattest Sex mit einem anderen Mann und bist evtl. schwanger. Wo ist das Problem?
Hattest du nicht vor, deinem Partner (ist er überhaupt dein Partner, wenn ihr gerade keine Beziehung führt??) eh zu sagen, dass du in der Pause Sex mit deinem Ex hattest - und dann auch noch ungeschützt? Zumindest das würde ihn sicher betreffen, wenn ihr eure Beziehung wieder aufnehmt... Immerhin kann bei ungeschütztem Sex immer auch eine Krankheit von deinem Ex auf dich übergehen und du gibst sie dann an deinen Partner weiter... Also ein Recht darauf, zu wissen, dass du mit dem anderen was hattest, hat er eh!
Ob da jetzt ein Kind draus entstanden ist oder nicht, ist ja erstmal nebensächlich meiner Meinung nach.

Hast du Angst vor seiner Reaktion, wenn er erfährt, dass du von dem anderen schwanger bist, oder davor, wie er reagiert, wenn er erfährt, dass du mit dem Ex Sex hattest? Weil wenn du nicht vorhast, ihm das zu sagen, solltet ihr das mit einem Neustart eh sein lassen....

Alles Gute für euch!
Nina

Beitrag von salida-del-sol 03.03.10 - 14:57 Uhr

Hallo Du,
wenn Du schwanger sein solltest, kannst Du Deinem Partner sagen, dass Du s chwanger bist. Ganz nüchtern ohne Umschweife. Denn wenn ihr gerade eine Beziehungspause hast, dann bist Du ihm zu nichts verpflichtet. Es ist noch nicht mal nötig, dass Du ihm dies mitteilst.
Und wenn ihr evt. wieder an eine Aufnahme der Beziehung denkt, dann kannst Du sagen, dass es Dich nur noch zu 2.gibt, und sonst in keiner anderen Variante. Und wenn er Dich lieb hat, wird er dies tun, ansonsten ist er Dein nicht wert. Die Spielkarten immer frei auf den Tisch ist das beste Fundament für eine Beziehung oder eine entstehende Beziehung.
Ich finde es schön,dass es für Dich keine Katastrophe wäre, wenn Du schwanger wärst. Denn der Wert eines Kindes liegt nicht daran wer der Vater ist, sondern dass es bereits in Dir ist.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol