@langzeitstillmamis - kindermund

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lene76 03.03.10 - 09:11 Uhr

da hab ich doch gestern mit meiner leni (25 monate) eine tierdoku angeschaut. es ging um irgendwelche afrikanische nagetiere. und da hat die die nagetiermama die keinen gesaeugt. als meine kleine das gesehen hat, hat sie ganz aufgeregt auf die tiermama und die babies gezeigt und immer wieder gerufen: "mama, leni... mama, leni" musste ja so lachen #verliebt

Beitrag von springtiger 03.03.10 - 09:41 Uhr

Süß!
Ich habe meine Kleine gestillt, bis sie 18 Mon alt war. Jetzt ist sie 24 Mon alt, und erinnert sich wohl noch daran. Am liebsten spielt sie mit ihren Schleichtieren, dass die Mama (Schwein, Kuh, Schaf) das Kleine säugt.
Ausserdem haben wir jeden Morgen die Diskussion: "Da ist Mamas Busen. Da hat Helene getrunken, als sie klein war. Wenn das Baby aus Mamas Bauch kommt, wird es auch an Mamas Busen trinken. Helene trinkt Milch aus der Tasse." Ich finde es so süß, dass sie sich immernoch damit beschäftigt...
Lg springtiger

Beitrag von babyball2007 03.03.10 - 12:38 Uhr

Hallo,

deine Tochter sagt schon Helene zu sich selbst?

Meine Tochter heißt auch Helene, nennt sich aber immer noch Ninni.

LG

Beitrag von lene76 03.03.10 - 13:11 Uhr

sie heisst lena und leni ist so ihr nickname. klingt aber auch sehr verwaschen und eher nach "neni" ;-)

Beitrag von springtiger 05.03.10 - 10:36 Uhr

Meine Helene sagt abwechselnd Helene (oder auch Henene) und sogar schon "ich". Sie ist aber sprachlich auch sehr weit, und spricht in ganzen Sätzen. Mal mehr und mal weniger verständlich.
Lg springtiger

Beitrag von wort75 03.03.10 - 11:54 Uhr

mein junge und auch meine tochter haben leider nach einem jahr stillen selber aufgehört sie wollten nicht mehr.
aber auch bei uns ist das thema noch aktuell. komme ich unter der dusche vor, sagt der grosse "da hat xy draus getrunken und als ich klein war hab ich das auch".

einmal fand er dann noch "wer trinkt denn jetzt da?" und ich sagte: "ach weisst du, jetzt wird da nie mehr jemand trinken, ihr seid ja schon gross." und er darauf "und warum hast du die dinger dann jetzt noch?". ... wir haben uns nach einer schreckenssekunde fast gekringelt vor lachen...

Beitrag von magnoliagarden 03.03.10 - 12:24 Uhr

Hi Mädels, wenn ich Eure postings lese, bedaure ich auf einmal sooo sehr, dass bei uns jeweils nach 8 Monaten Schluss war :)
Also führe ich nun als Beispiel meine Freundin und ihre fast 3jährige Tochter an (die wohl zum Einschlafen und manchmal morgens noch stillt):
" Mama und jetzt nicht mehr Geschichte hören, jetzt will ich Bubi"
Liebe Grüße!

Beitrag von jessi273 03.03.10 - 13:40 Uhr

hey,

unsere hündin hat vier babys und anfangs, während dem säugen meinte mein großer ganz erstaunt : "easy hat ganz schön viele busen"#rofl

*lg*