Geb.vorber. Aku = Sturzgeburt? Bitte auch Hebi

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laboe 03.03.10 - 09:50 Uhr

Meine 1. Geburt dauerte mit geb.vorber.Aku 6 Stunden.
Wenn ich jetzt, in der 2. Ss wieder Aku mache, wäre dann zu erwarten, dass die 2.Geburt (die ja eh meist schneller geht) in einem Sturz-Geburts-Tempo verläuft? Ich weiß, das kann niemand verlässlich sagen, aber es geht mit schon um Erfahrungswerte. Schätze mal, so eine 2-Stunden-Blitzgeburt ist für die Gebärende dann auch nicht so das Wahre (wegen Gewöhnung an die Wehen usw.)

Wird dann eher abgeraten, das 2. Mal wieder Aku zu machen, wenn die 1.Geburt recht zügig ging?

Danke für die Antworten!
Laboe (16.SSW), die noch keine Hebi hat...

Beitrag von sylvif 03.03.10 - 10:01 Uhr

Ich kam bei meiner letzten Geburt nur mehr ins KH aufs Bett rauf und schon war die Kleine da...Wehen waren auf der Fahrt ins KH alle 3-5 Min aber nicht gerade sehr schmerzhaft....dachte mir beim runterfahren noch....das dauert sicher noch lang#rofl...aber Madame hatte es sehr eilig ;-).

Ich wusste gar nicht, dass man durch AKU die Geburt beschleunigen kann#kratz#hicks

Beitrag von angel81 03.03.10 - 10:36 Uhr

Hm, ich glaub das ist schwierig zu pauschalisieren... Ich hab bei meiner ersten Geburt 3 Tage und 13 Stunden gebraucht (mit geb.vorb. Akkupunktur) #schock

bei der zweiten (wieder mit geb.vorb. Akkupunktur) 2 Stunden ab der ersten Wehe #kratz #hicks

Ich denke nicht ob man das vorher abschätzen kann. Und nur weil es zwei Std. dauert ist es ja nicht gleich ne Sturzgeburt ;-)

Hör einfach auf dein Bauchgefühl wenn es dann soweit ist #liebdrueck

Schöne Rest-Kugelzeit wünsch ich dir...

LG Mandy + Julia (3) + Johanna Karlotta 17 Tage

Beitrag von norwegian_girl 03.03.10 - 11:07 Uhr

Hallo,

meine erste Geburt hat (mit Akupunktur vorher) auch nur 5-6h gedauert.
Meine Hebi hat mir jetzt für die 2. SS von der Akupunktur abgeraten. Sie macht es es bei Zweitgebärenden garnicht mehr und auch nur noch selten bei Erstgebärenden - weils oft dann ZU schnell geht.

LG, Annkatrin

Beitrag von hebigabi 03.03.10 - 12:25 Uhr

Kann dir keiner genaus sagen, aber da 6 Stunden für´s erste schon ne gute Zeit waren würd ich´s jetzt beim 2. nicht nochmal machen.

Ich hör mir bei 2.Gebärenden auch immer erst die Geburt vom 1. an bevor ich entscheid ob es Sinn macht oder nicht und wenn das 1. schon flott war akupunktiere ICH nicht mehr - andere mögen es vielleicht tun (wir verdienen ja auch Geld damit) aber ich finde es nicht wirklich sinnvoll.

LG

Gabi