Noroviruns....!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lulu-stern 03.03.10 - 10:02 Uhr

Hallo,
meine Kollegin ist am Montag in Krankenhaus gekommen, weil sie Blutgespuckt hat. #schock
Jetzt liegt sie Isoliert im KH und die Ärzte vermuten Norpvirus. Sie muss bis ende der Woche da bleiben.
Habe ein bisschen panik bekommen das ich das jetzt auch bekomme. Wie sollte ich mich denn verhalten?#zitter

Beitrag von cathrin1979 03.03.10 - 10:08 Uhr

Hallo !

Also ganz ehrlich: ABWARTEN

Was willst Du auch sonst machen ... entweder Du kriegst den Noro oder nicht. Ich hoffe für Dich dass nicht, wir hatten ihn Weihnachten 2008 alle miteinander. Ich möchte das NIE wieder haben ... igitt.

Aber ich denke mal, Du hättest ihn schon. Inkubationszeit war damals bei uns nicht lange wenn ich mich richtig erinnere.
Es hat einen Vorteil: nach zwei Tagen war das Schlimmste echt vorbei und wir waren nur noch etwas wacklig auf den Beinen ! Kommt schnell und krass und geht aber auch schnell wieder. Deine Kollegin ist natürlich eine schlimme Ausnahme und ich wünsch ihr gute Besserung


LG
Cathrin + Lukas *26.09.2006 + #klee 19+5

Beitrag von babybamsi 03.03.10 - 10:08 Uhr

Hey,

hatte diesen Norovirus vor 2 Jahren, er bricht sehr schnell aus, hatte das genau 1 Tag nach meiner Mutter und anschließend 2 Tage später hatte ihn mein Freund. Ich bin davon überzeugt, dass du es schon lang gemerkt hättest, wann war denn euer letzter Kontakt?

Das kommt wie angeflogen und es geht dir von einer auf die anderen Stunde tierisch dreckig, du merkst sofort das es keine normale Erkältung ist, dir ist auch gleich schlecht und musst tierisch brechen und durchfall. Hast du symtome?

Beitrag von dynastria 03.03.10 - 10:14 Uhr

Hallo!

Das Blut spucken kann ja auch andere Ursachen haben. Es muss nicht unbedingt der Noro sein.

Falls es dich beruhigt: Ich bin Krankenschwester, hatte oft Patienten, die den Verdacht hatten, aber angesteckt hab ich mich zum Glück nie.

Besondere Verhaltensmaßnahmen gibt es eigentlich nicht. Die Hände gründlich waschen, mit warmem (!) Wasser und Seife. Mehr kannst du nicht wirklich tun.

Ich drück dir die Daumen, dass du verschont bleibst.

LG, Dynastria + #ei Babygirl (32. SSW)

Beitrag von lulu-stern 03.03.10 - 10:26 Uhr

O.k.
danke fürs beruhigen.
Sie ist Montag ist KH gekommen. Dann wäre ich also je jetzt schon dran gewesen. Puhhh.....

Danke für die Hilfe

Beitrag von mia22s 03.03.10 - 10:42 Uhr

Hey Du,

ich hatte den Norovirus und zwar leider erst vor 6 Wochen. Wurde sofort ins KH eingeliefert, damit Bubbles unbeschadet savon kommt.

Waren drei heftige Tage und gesamt fünf Tage KH Aufenthalt mit literweise Infussionen, aber man wird gut umsorgt und ja man ist in Quarantäne....

Aber ist alles gut gegangen.

Also solltest Du schlagartig erbrechen oder Durchfall oder gar beides bekommen, dann fackel nicht lang rum und geh ins KH. Unschwanger überstehst du es daheim gut, aber schwanger würde ich kein Risiko eingehen.

Viel Glück #klee

Mia & Joel 17.ssw