Jucken im Scheideneingang

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melanie2010 03.03.10 - 10:25 Uhr

Hab seit gestern Abend ein leichtes Jucken im Scheideneingang. Der Ausfluss riecht NICHT! Und hab auch kein brennen beim Wasser lassen.

Wißt ihr was es sein kann? Soll ich mir diese Ph streifen kaufen und den Ausfluß messen?

Beitrag von babylove05 03.03.10 - 10:27 Uhr

Hallo

ich hatte das auch .... war ein Pilz .... also ich hatte sonst nicht ausser jucken und dann kam ein leichtes Brennen ..... aber keine Rötung , kein schlechten Ausslfuss nix......

also geh lieber mal zum FA und lass es abchecken

lg Martina

Beitrag von dada-masseltoff 03.03.10 - 10:46 Uhr

Ja, das hatte ich auch und es war ein Pilz. Zwar nur äußerlich und (noch) nicht gefährlich für's Baby, aber man muss es dennoch abklären und behalndeln lassen. Es ist ja auch unangenehm für einen selbst. Habe dann gefragt, woher sowas kommen kann und wie man das vorbeugen kann, da meinte die Ärztin mit einem Augenzwinkern: "Nicht so viel Schokolade essen". Man sollte mit Süßem aufpassen. Das beeinflusst anscheinend die Flora da unten und dann passiert das schnell mal. Also auf zum Arzt. Kriegst wahrscheinlich auch eine antimykotische Salbe und dann ist das auch bald wieder weg.

LG, dada#blume