34+3 und stechen in der Scheide

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin.-s 03.03.10 - 10:41 Uhr

Hi, ihr lieben. Ich hatte am Montag einen FA-Termin, da würde festgestellt, dass meine Kleine schon ganz schön nach unten drückt mit Ihrem Köpfchen. GMH aber noch ganz lang und MUMU noch schön fest. Habe wohl auch schon ein paar Wehen, aber die wohl nichts ausrichten. Aber jetzt piekst es schonmal ofter zwischendurch in der Scheide. Ist das ein Zeichen, dass sich der Köper langsam vorbereitet? Oder hat das nichts zu sagen? Hab Angst, dass die Kleine viel zu früh kommt.#zitter
LG Katrin

Beitrag von hebigabi 03.03.10 - 12:17 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=640051&pid=4107939

LG

Gabi