Hatte von Euch schon einmal ne Zyste im Gesicht....

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von tatzi76 03.03.10 - 10:43 Uhr

hallo zusammen,

habe seit ner Woche ne Zyste seitlich im Gesicht neben dem Ohr oberhalb des Kiefers.
Ich war noch nicht beim Arzt deswegen. Will aber gehen...

Muss die denn rausgeschnitten werden, geht sie vielleicht von alleine zurück, oder kann es auch passieren, dass sie innerlich platzt??

Wer hatte das schon mal??

Danke füre Eure Antworten.

lg tatzi76

Beitrag von anne53 03.03.10 - 11:20 Uhr

Hallo,

ich hatte mal eine Zyste am Kiefer unter dem Ohrläppchen. Das musste rausgeschnitten werden.
Es war Eiter drin und wenn sowas platzt, ist es nicht so gut#schwitz
Das wurde örtlich betäubt und ich musste 1 Nacht im Krankenhaus bleiben !

Gruß und#liebdrueck

Anne#herzlich

Beitrag von mother-of-pearl 03.03.10 - 14:48 Uhr

Woher weisst du denn, dass es eine Zyste ist? #kratz

LG
MOP

Beitrag von tatzi76 03.03.10 - 15:58 Uhr

Hi mop,

meine FÄ hat mal nen US gemacht und gemeint es ist eine Zyste. Nächste Woche hab ich nen Termin gemacht.
Hab auch erst gedacht, es ist eine Talgdrüsenverstopfung.
Hab bloss Angst, dass die rausgeschnitten werden muss. #zitter.

Lg tatzi76

Wieso fragst Du denn??