Wirkung Gynoflor?!?! Kein Ausfluss mehr???? Kann es kaum glauben!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von superstar01 03.03.10 - 10:58 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich bin so dankbar, dass es Urbia gibt und man hier wirklich jede Frage stellen kann und immer so viele nette Antworten bekommt - schon einmal #danke dafür!!!!

Jetzt habe ich mal eine Frage zu Gynoflor. Ich habe seit soooo langer Zeit jeden Tag so viel Ausfluss und es war teilweise wirklich unangenehm. Außerdem hatte ich Pilz.

Jucken tut es aber zum Glück nicht mehr und so habe ich seit dem letzten FA-Besuch jeden zweiten Abend eine Gynoflor Vaginaltablette genommen. Am Morgen danach bzw. eher in der Nacht, als ich auf der Toilette war, hatte ich dann immer ziemlich starken Ausfluss....
Jetzt war ich gestern wieder beim FA und sie sagte, ich könne Gynoflor noch weiter nehmen - jeden zweiten Abend. Habe ich gestern auch gemacht, jetzt hatte ich heute Nacht gar keinen "Zäpfchen-Ausfluss"!?!?

Meint Ihr, Gynoflor hat jetzt endlich gewirkt? Oder muss man danach immer den "Zäpfchen-Ausfluss" haben?
Ich bin total irritiert, weil ich es gar nicht kenne, es nicht zu haben und mehrmals täglich die Slip-Einlage zu wechseln....

Wie sind Eure Erfahrungen? Kann es sein, dass Gynoflor wirkt und es endlich bei mir besser wird? Es sind jetzt nur noch 2,5 Wochen....

DANKE!!!! Alles Gute!!!!

Beitrag von hoffnung2010 03.03.10 - 12:06 Uhr

hi,
manchmal lösen sich die zäpfchen auch erst später auf, also der ausfluss vom zäpfchen kommt auf jeden fall noch! - das sind ja letzten endes nur die begleitprodukte des mittels, die da wieder rauskommen.... also das is schon ok so :-)

generell is das mit den gynoflor ab und an prophylaktisch nehmen ganz gut, weil damit hältste dein normales scheidenmilieu in der waage und verhinderst so erneute pilzinfektionen. - in der ss neigt man ja leider zu einem häufigen ungleichgewicht des scheidenmilieus und somit is man dadurch besonders "empfänglich" für pilze usw.

lg hoffnung