Mein Geburtstag

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von susanatschka 03.03.10 - 11:02 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich habe morgen geburtstag rund 35 Jahre alt werde ich#schmoll
Mein liebster sagt nichts , tut nichts. Muss man da nicht mal fragen, was man unternímmt und wie man den Tag verbringen soll?
Normalerweise ist er aufmerksam und schenkt mir seine Aufmerksamkeit, was mir wichtiger ist als irgendwelche materielle Geschenke.
Zwischen uns ist ja so, dass ich immer dijenige bin, die alles organisiert und schöne Augenblicke gestalltet. Letztes Jahr haben wir einen schönen Tag in Salzburg verbracht und ich bekam auch eine schöne Orchidee mit einem Digitalkamera geschenkt.
Diesmal fliege ich aber in einem Monat ,womöglich (meine Familienangelegenheiten) für längere Zeit nach Russland und erst jetzt ist mir wichtig , dass wir morgen einen schönen Tag erleben.
Mir fällt einfach , dass er es nicht anspricht, man lann doch etwas darüber sagen es überlegen. Er mag keine Überaschungen, also wird er mich auch nicht überaschen oder so. Ich finde es traurig, dass es einfach so untergehen soll. Ich meine nicht nur deshalb weil es mein Geburtstag ist, sondern weil wir jetzt die Möglichkeit hätten noch vor meine Abreise etwas schönes zu erleben.
Wenn er Geburtstag hat, organisiere ich auch alles um ihn herum, sowie letztesmal und frage ihn 2 wochen davor schon, was mag er und was wünscht sich, wie sollen wir den Tag gestallten, etc.
Wie ich bin , habe ich es nicht mehr ausgehalten und heute beim Frühstuck fragte ich ihn und äußerte mich über meine Entäuschung/ Verwunderung.
Er sagte, dass er finanziell Engpass hat sonst hätte mich überascht und wollte durchaus etwas unternehmen. Ich habe Ihm geschildert, dass ich nicht unbedingt etwas Gecshenke oder Erlebnisse von seiner Seite aus vermisst hätte, sondern einfach Aufmerksamkeit, dass er im vorfeld darüber nachdenkt und mir da zeigt.
Er war genervt von meiner Bemerkung und ab ins Büro.
Tja, bin traurig- was meint Ihr?
#danke
Susanna

Beitrag von silk.stockings 03.03.10 - 11:30 Uhr

>>Er sagte, dass er finanziell Engpass hat sonst hätte mich überascht und wollte durchaus etwas unternehmen. <<

Er hat kein Geld. Und du machst ihm Vorwürfe.

>>Er war genervt von meiner Bemerkung und ab ins Büro.
Tja, bin traurig- was meint Ihr? <<

Er ist garantiert auch traurig und es ist ihm peinlich.

Ich würde aus der Mücke keinen weiteren Elefanten machen.

Beitrag von susanatschka 03.03.10 - 11:39 Uhr

Ich habe ihm gesagt, dass ich nur seine Gedanken vermisst habe und wir nichts brauchen. Mir geht es um die Gedanken, die zählen als sonst etwas, was ja Geld kostet. Verstehst Du?

Beitrag von thyme 03.03.10 - 11:59 Uhr

Du begreifst nicht: Er hat sich Gedanken gemacht und festgestellt, dass die Orchidee und Kamera nicht überbieten kann. Nun fühlt er sich als Looser und du machst ihm Vorwürfe.

sagt meine Kristallkugel

LG thyme

Beitrag von susanatschka 03.03.10 - 12:06 Uhr

Er sollte doch nur kurz mit mir diesbezüglich kommu nizieren. Ich möchte keine Geschenke sondern seine Gedanken, dass er an mich denkt es mir zeigt. Ich brauche doch keine Geschenke, lieber Kriszalkugel;=)
Ode ich verstehetatsächlic nichts ud bin nur genetvt, weil ch für länere Zeit minenLiebsten nict meht sehen werde
Ich habe ihm kin Vorwürfe gmact, ich habe mich doch nur eüßert darüber . 10 Min danach haben wir un iunsere Liebe geschworen.#danke

Beitrag von windsbraut69 03.03.10 - 16:43 Uhr

Warum bist Du schon einen Tag vorher enttäuscht?

Beitrag von beluleleba 03.03.10 - 12:06 Uhr

>>sagt meine Kristallkugel<<

Wird Schalke endlich mal wieder Meister?
Die Lottozahlen für Samstag bitte!
Werd ich mindestens 85 Jahre und auch ohne Viagra sexuell aktiv bleiben?

Fragt
H.

Beitrag von susanatschka 03.03.10 - 12:11 Uhr

bitte höfflich bleiben.

Beitrag von thyme 03.03.10 - 13:28 Uhr

nein
brauch ich selber
nein und nein
:-p

sagt die Kugel

Beitrag von beluleleba 03.03.10 - 13:33 Uhr

#aerger Ach das Scheißteil ist doch kaputt.

Beitrag von thyme 03.03.10 - 13:39 Uhr

;-)

Beitrag von windsbraut69 03.03.10 - 16:42 Uhr

Woher weißt Du denn, dass er sich keine Gedanken gemacht hat?

Beitrag von unilein 03.03.10 - 12:07 Uhr

ich sehe das wie du: ein 35ster Geburtstag sollte nicht einfach so untergehen. Ich hätte selbst etwas organisiert, weil ich das so nicht kenne mit überraschungspartys oder ähnlichem. wenn du aber immer was zu seinem geburtstag machst, sollte er sich auch eine kleinigkeit zu deinem geburtstag überlegen, zumal es ja ein besonderer geburtstag ist.

mein verlobter hat zu meinem 25. geburtstag letztes jahr alle meine freunde eingeladen, das war nicht so einfach zu organisieren, weil ich weihnachten geburtstag habe und alle normalerweise bei ihrer familie sind.

aber bevor ich mich aufrege, würde ich erstmal den eigentlichen tag abwarten. vielleicht hat er ja doch was geplant, selbst wenns was kleines ist und dann fühlst du dich schlecht, wenn du im vorfeld sauer warst.

Beitrag von susanatschka 03.03.10 - 12:13 Uhr

Danke. Schlecht fühle ich mich jetzt schon,hast Du Recht.
Ich habe mir überlegt, dass wir zu Hause bleiben, er nimmt frei und einfach nichts wir uns zu lieben, tun. So !
Alles Liebe,
Susanna

Beitrag von frauke131 03.03.10 - 12:14 Uhr

Verstehe Dein Problem nicht. Mein Mann wurde letztes jahr kurz nach der Einschulung unseres Sohnes 35. Da für die Einschulung soviel zu organisieren war, ging sein Geb. unter. Gefeiert wurde nicht, wir haben uns ja alle erst gesehen.

Wenn einer von uns Geb, hat, besprechen wir gemeinsam, was wir machen. Bei meinem letzten (33) haben wir ne Party gemacht, meist wird gekocht und angestoßen. Also nix großes.

Du hast erst morgen Geb., mach hier nicht so ein Drama! Wenn Du was Besonderes willst, organisier es selbst!

Beitrag von susanatschka 03.03.10 - 12:20 Uhr

Hallo liebe Unbekannte,

ich habe kein rama gemacht, ich denke Du übertreibst oder liest nicht alle Beiträge dazu durch.
Ich habe nichts besonderes erwartet, sondern bin nur traurig und entäuscht gewesen, da es nichts darüber gesagt wurde.
Mit Sicherheit hat meine Reaktion sich auch darauf beruht, dass ich in 4 Wochen ür längere Zeit verreise um meine Mutter in Russland zu pflegen und ich gar nicht weiss , wie und wann ich überhaupt noch etwas mit ihm feiern kann. Meine Frage war nur, ob ich zu Recht seine Gedanken(nicht Geschenke) über den morgigen Tag vermisst hätte.
Ales Liebe für Deinen Mann, dessen Geburtstag trotz Einschulung nicht untergehen soll- da er es ist und sein geburtstag sein geburtstag ist.
Auch für Dich alles Gute, schön dass Du Party feierst, ich stehe nicht auf Partys.
und für Euren Sohn sowieso ales Gute.

Beitrag von frauke131 03.03.10 - 12:30 Uhr

Aber Du hast doch erst morgen Geburtstag! Wer weiß, was noch kommt!

Zum Geb. meines Mannes kamen 3 gute Freunde und sie gingen ein Bierchen trinken, nächsten tag habe ich sein Lieblingsessen gekocht. Er wurde nicht vergessen.

Party haben wir gefeiert, um all unsere Freunde mal wieder zusammen zu haben. Es sind ja auch seine Freunde, er hat sich gnauso gefreut, wie ich.

Seit wir Kinder haben, sind unsere Geburtstage nicht mehr wichtig!

Macht euch einen schönen Tag morgen, lad ihn doch zum Essen ein?

Beitrag von susanatschka 03.03.10 - 12:34 Uhr

Danke. Ich habe mich mit ihm zu hause zu bleiben uns nur zu lieben, da erfrei hat...
So!
Und trotz Kindergeburtstage sind Eure Geburtstageach wichtig und bitte nicht mehr vergessen, ja?#klee

Ich würde so gerne ihn zum essen einladen aber er fühlt sich danach bestimmt unwohl, da er das meistens gemacht hat und jetzt inanziell etwas schlecht unsere Lage aussieht.

Beitrag von petra1982 03.03.10 - 14:29 Uhr

Tut mein Mann auch nicht, ich organisiere alle geburtstage so sind männer eben.--

Beitrag von susanatschka 03.03.10 - 14:41 Uhr

Das mussen wir aber ändern liebe Petra.

Beitrag von litalia 03.03.10 - 17:55 Uhr

ich organisiere auch alle geburtstage, egal ob es der meines mannes oder meiner ist.

allerdings bekomme ich zum geburtstag von meinem mann immer was schönes geschenkt ;-)

aber generell besprechen wir immer GEMEINSAM was am jeweiligen geburtstag gemacht wird .... also was es zu essen gibt, was für kuchen gebacken wird oder oder oder.

letztendlich hab ich das letzte wort ;-)

allerdings überrascht bei uns keiner den anderen sondern wir planen gemeinsam und ich organisiere

Beitrag von windsbraut69 03.03.10 - 16:42 Uhr

Ich verstehe ihn und denke, Du erwartest zuviel.
Wenn Du Dir solche Mühe für ihn machst, ist das lieb aber Du solltest dafür im Gegenzug nicht das Gleiche erwarten.

Gruß,

W

Beitrag von susanatschka 03.03.10 - 17:58 Uhr

Du hast Dich vertan.

Beitrag von windsbraut69 04.03.10 - 12:45 Uhr

Klar und Du hast eigentlich gar kein Problem :)

Erst heißt es, er wäre einfach zur Arbeit und zwei Antworten später habt Ihr Euch statt dessen Eure Liebe geschworen, ne?

Beitrag von susanatschka 05.03.10 - 13:59 Uhr

Also meine Liebe,

irgendwie klingst Du so pesimistisch, schade. Trotzdem danke für Deinen Beitrag und wünsche Dir alles Gute.
Ciao, ciao...