IUI am 22.02./ NMT 08.03. Wie fühlt ihr euch`?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von porki-79 03.03.10 - 11:26 Uhr

Wer hatte noch am 22.02. eine IUI oder ähnliches ;-) und hat am 08.03. NMT?

Wie geht es euch so? Wie haltet ihr das warten aus ;-)?

Beitrag von mitherz 03.03.10 - 12:43 Uhr

Hallo ich hatte am 18.02. Insemination u ES, NMT ist am 5.03. eigentlich also schon Freitag, aber BT soll ich erst am 8. wegen dem Brevactid. Hoffe so sehr dass vorher nichts passiert in Richtung Mens, aber denke es ist nichts passiert, war einmal kurz schwanger und hatte da nach 7 Tagen eine kleine Einnistungsblutung, diesmal aber wieder nicht....
Würde lügen wenns mir gut geht, ist die schlimmste Woche!!

Beitrag von porki-79 03.03.10 - 13:46 Uhr

ja so ähnlich gehts mir auch. war auch mal kurz schwanger und hatte da auch eine Einnistungsblutung und Unterleibsziehen und Brustschmerzen wie verrückt und diesmal ist nichts :-(

Wir schaffen das aber! Ist ja nicht mehr lange ;-)