Null Bock auf Papierkram

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel0704 03.03.10 - 11:42 Uhr

Klar, man möchte alles noch erledigen, bevor das Baby da ist! Geht es euch auch so? Hab alle möglichen Anträge schon zusammen und wollt mich heut mal ran setzen, aber hab null Bock :-[

Papierkram gehört zu meinem Beruf, aber Zuhaus die privaten Dinge bleiben meist Wochen liegen #rofl

Naja, da muss ich jetzt durch... #heul

Euch allen wünsch ich noch nen schönen, hoffentlich sonnigen, Tag!!! #sonne

Beitrag von jenniuchris 03.03.10 - 11:45 Uhr

wenigsten kennst du dich mit aus...ich versteh da ja nur Bahnhof:-p

Oje darauf freue ich mich auch wieder:-[gut dass ich alles wieder vergessen habe#klatsch

Viel spas#cool

Beitrag von sweety-83 03.03.10 - 11:46 Uhr

da gehts dir wie mir :-D habe auch schon alle Anträge heir zu Hause aufm PC aber auch nicht wirklich Lust das schon auszufüllen, wobei einen KLEINEN Teil habe ich schon ausgefüllt aber irgendwann keine Lust mehr gehabt!
Denke aber ich werds in den nächsten Wochen mal fertig machen,also soweit es geht,hab ja noch bissl länger Zeit als du(es sei denn die Kleine will früher raus)!

Aber er Papierkram ist echt lästig...da heißt es man befindet sich im Mutterschutz und will Zeit für sich ahben und dann muss man den Papierkram machen,damit man nach der Geburt Zeit fürs Baby hat!

Beitrag von nully 03.03.10 - 11:48 Uhr

#rofl#schock#rofl

Jaaaaaaa, wie ich das kenne!!!! Ich arbeite auch im Büro, aber zu Hause bleibt das Zeug liegen und schlägt schon Wurzeln. Ist das viel, was man da ausfüllen muss? Was alles überhaupt???

Bin noch so neu hier, grad 6. SSW und das ist meine erste ss.

bussi

Beitrag von engel0704 03.03.10 - 11:52 Uhr

Ausfüllen an sich is ni viel, aber die ganzen Anlagen und an was man so denken muss :-[ hab schon überall Klebezettel, was wo noch mit ran muss #rofl und Lohnsteuerzeug wollt ich auch noch fertig machen...

Werd jetz in Ruhe meine Kliniktasche packen um erstma auf andere Gedanken zu kommen :-p

#danke und schön, dass es anderen genau so geht! :-p

Beitrag von stephskaja 03.03.10 - 11:51 Uhr

also mir gehts genauso ;-)

aber muss ja sein..... und mein tipp: ganz früh anfangen und (vor allem wenns ganz schön viel ist, z.b. elterngeld, elternzeit, kindergeld, krankenkassenanmeldung, mutterschutz, mutterschaftsgeld etc.) liste machen was noch auszufüllen, besorgen, abzugeben, kopieren, nachzureichen etc. ist - und auch wann.

ich hab zwar relativ früh mir die anträge besorgt, aber als ich sie vor ein paar tagen dann ausgefüllt hatte und abgeben wollte, kamen immer wieder neue hindernissteine. der kindergeldantrag war veraltet, die krankenkasse hatte vergessen mir ein formular zuzusenden, jetzt muss sie sich erst noch mal mit meinem arbeitgeberauseinandersetzen, deswegen bekomme ich wieder andere formulare und nachweise noch nicht, die ich für andere anträge bräuchte etc. etc.

ich glaub das zieht sich noch woooochen hin..... #aerger
und ich hab tierische angst was wichtiges zu vergessen #zitter

Beitrag von engel0704 03.03.10 - 11:54 Uhr

Keine Angst wegen vergessen, die Ämter, bzw. Krankenkassen oder so erinnern dich von ganz allein und früh genug an alles ;-)

Beitrag von catch-up 03.03.10 - 11:58 Uhr

Aaaaaaaaaach ja! Ich nehm mir auch seit Wochen vor meine Steuererklärung zu machen und immer wieder schieb ichs nach hinten "mach ich morgen!"

Beitrag von monab1978 03.03.10 - 12:14 Uhr

Ich hab vorgestern mutig angefangen und gleich wieder aufgehört. Es fehlen einfach noch zu viele Unterlagen/ Informationen. Für das Elterngeld braucht man die Bescheinigung über gezahltes Mutterschaftsgeld des AG und der KK, den namen und das geburtsdatum, fürs Kindergeld ne Geburtsurkunde... und so geht das ewig weiter. So ein paar Formulare kann ich wohl in den ersten Tagen doch einfach ausfüllen. Bei meinem ersten Sohn hats auch geklappt...

Also, macht eich keinen Stress!

Mona

Beitrag von nordseeengel1979 03.03.10 - 13:28 Uhr

Ich lieeeebe Papierkram #verliebt Ich habs beruflich gemacht und liebe es zu Hause auch, mache alles für mich und meinem Freund....

Könnt alles zu mir bringen, ich wusel mich da durch #freu

Ich hab leider schon alles fertig hier liegen :-) Ich könnt noch ewig Anträge ausfüllen...

Lg Nordseeengel 36.SSW