kinderwunsch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kris85 03.03.10 - 11:45 Uhr

hallo alle zusammen!

bin in einer nicht so tollen situation! habe vor gut einem jahr mit der pille aufgehört mit dem wunsch schwanger zu werden!nun ist mein zyklus noch etwas unregelmäßig!

probieren es schon ein jahr schwanger zu werden und es klappt nicht! bin schon verzweifelt, vorallem nach ss-test, wenn er wieder negativ ist!

wie kann ich mich am besten ablenken?? wer ist in einer ähnlichen lage??

ich wäre wirklich froh über eine rückmeldung!!

liebe grüße

kris85

Beitrag von saskia33 03.03.10 - 11:47 Uhr

Benutzt du Ovus?

Wenn dein ZK immer noch unregelmäßig ist solltest du evtl.mal zu deinem FA gehen und es abklären lassen!

lg

Beitrag von kris85 03.03.10 - 12:08 Uhr

hi!

war schon bei frauenarzt!
hormone waren anfangs durcheinander, östrogene zu niedrig, mittlerweile alle werte auf normal!

ich glaub dass das alles psychisch ist bei mir!??

habe schon gelbkörperhormon genommen, dann ist blutung gekommen, und dann nächstes monat auch wieder, im februar wieder ausgeblieben, aber jetzt hatte ich glaub ich wieder eisprung! schauen wir mal!!

lg

Beitrag von kloki82 03.03.10 - 11:57 Uhr

probier doch mal mönchspfeffer. das hat bei vielen gut geholfen. was heißt unregelmäßig bei dir? bei mir ist das zwischen 31 und 80 tagen. und da hilft das möpf auch nicht mehr. ich nehm jetzt clomi (bzw. nach einer pillenpackung). der arzt kann feststellen, ob du evtl. hormonstörungen hast und deswegen nicht ss wirst. also ab zum fa!

Beitrag von kris85 03.03.10 - 12:12 Uhr

hallo!

mönchspfeffer hat nichts geholfen!

habe schon gelbkörperhormon genommen, blutung dann gekommen und nächstes minat dann auch, aber feb. blieb sie wieder aus! natürlich gleich test gemacht, wieder negativ!!!

beim arzt war ich, hormone im normalbereich!(wieder- kurz nach der pille östrogene zu niedrig)

naja, ich glaub bei mir ist das die psyche!!was sagst du?

hast du schon kinder?

lg

Beitrag von sunshine1176 03.03.10 - 14:08 Uhr

Hallo Kris85,

ich glaube ablenken kann man sich nur schwer, denn man kann ja den Kopf nicht ausschalten!

Ich kann dir nur raten Ovulationstests zu Hilfe zu nehmen! Gerde bei einem unregelmäßigen Zyklus! Mein Frauenarzt hat mir damals gesagt, wann mein Eisprung sein müsste und wenn ich danach gegangen wäre, wäre ich heute noch dabei zu üben! Ich habe von Anfang an nen Ovutest benutzt und bin quasi direkt im ersten ÜZ schwanger geworden. Mein ES war zu nem ganz anderen Zeitpunkt!

Kopf hoch und auch wenn es schwer fällt: Geduld! Genieß das Leben und genießt es vor allem noch zu zweit!

LG sunshine