6+4 SSW, bei US nur Fruchthoehle und Dottersack sichtbar

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von missparis78 03.03.10 - 12:28 Uhr

Ich brauche eure Hilfe. Ich war gestern bei meiner ersten Untersuchung und die Aerztin hat nach relativ langem Schallen nur gesagt, dass es ihr leidtut, aber dass sie in dem Stadium der SSW schon viel mehr sehen muesste. Damit war das Thema eigentlich erledigt, sie sagte dann nur noch, dass ich am Donnerstag noch einmal wiederkommen sollte, sie wuerde dann nochmal US machen. Dann gab sie mir meinen Mutterpass (?). Dazu muss ich sagen, dass ich das erste Mal bei dieser Aerztin war, da ich umgezogen bin. Sie hat nicht einmal gefragt, ob mein Zyklus regelmaessig ist oder sonstiges. Fuer sie war eigentlich klar, dass die Scwangerschaft nicht intakt ist. Ich weiss aber auch dass in diesem Zyklus mein ES spaeter war als nach 14 Tagen (mindestens 3-4 Tage). Das kann doch bei der Berechnung auch schon etwas ausmachen, oder? Ich bitte um eure Meinungen!!!! Danke!

Beitrag von jasi21ausboenen 03.03.10 - 12:32 Uhr

warte ab bei manchen sieht man erst was in der 7....

bei mir sah man auch nur ein dottersack mit der fruchthülle eine woche später sah man meine kröte mit herzschlag das war 8ssw

Beitrag von wir3inrom 03.03.10 - 12:33 Uhr

Mach's doch einfach mal so:
Nimm den ersten Tag der letzten Mens.
Rechne 4 Tage dazu.
Nimm das als fiktiven ersten Tag.
Dann gibst das Datum hier ein: http://www.focus.de/gesundheit/baby/test/schwangerschaftswoche/entwicklung_aid_26937.html

Danach würde ich mal einen anderen Arzt anrufen und fragen, ob sie dich kurzfristig reinschieben können, du hättest so Unterleibsschmerzen (bissl schwindeln is erlaubt, finde ich). Und dann läßt nochmal einen Arzt per US nachsehen.


Ich drück dir die Daumen!

Beitrag von schwester28 03.03.10 - 12:39 Uhr

Man muss bei 6+4 nicht unbedingt schon den Herzschlag sehen.
Ich bin 6+1 und mein Facharzt meinte ich solle erst bei 7+2 wieder kommen, dann könne man was sehen.
Ausserdem hättest du keinen Mutterkindpass bekommen, wenn die Ärztin die Schwangerschaft als nicht intakt angesehen hätte.
Vielleicht hat sie sich nur ein wenig falsch ausgedrückt.
Mach dich nicht verrückt, ok? Die Schwangerschaft dauert 40 Wochen und immer kann irgendentwas sein. Wenn man sich da nur verrückt macht, kann man ja gar nicht genießen!!!
Vetraue der Natur.....

Beitrag von kc2009 03.03.10 - 13:06 Uhr

Sehr schön geschrieben :-)

Beitrag von aliciakommt 03.03.10 - 13:25 Uhr

Tja, das stimmt leider nicht. Meine erste FA- bei der ich jetzt natürlich nicht mehr bin!- hat gesagt, dass sie keinen Herzschlag mehr sieht und ich zur Ausschabung muss. Und DANN hat sie mir den Mutterpass gegeben.

Ich war total paralysiert!

Schnell nen neuen Arzt, und zwar einen Sensiblen suchen, rate ich der TE #klee

Beitrag von doschli 03.03.10 - 12:41 Uhr

meine fä hat mich erst auf die 12. ssw aufgeboten, früher sehe man eh nichts.....#kratz

Beitrag von jasmin0801 03.03.10 - 13:32 Uhr

Hey mach dir keinen Kopf,war bei mir genau so.Bei 6+3 sah man auch "nur"die FH und den Dottersack.Meine FÄ meinte das wäre ok,denn wo ein Dottersack ist ist auch ein Embryo.Eine Woche später sah man kräftig das Herzchen bubbern und Krümelchen war 10mm gross.Lass dich von deinem FA nicht verunsichern.Sehr oft sieht man erst was in der 8 ssw.Also alles ganz normal.Versteh solche Ärzte nicht die einen noch verrückt machen.Jeder Krümel entwickelt sich unterschiedlich von der Größe her,das sollte ein FA wissen.Wirst sehen das alles in bester Ordnung ist.

GLG,Jasmin &#baby 7+6

Beitrag von verzweifelte04 03.03.10 - 14:10 Uhr

hallo!

ich kenn das!!!

ich war gestern beim FA und dann im Krankenhaus.
laut Rechnung war ich bei 5+5 und laut ultraschall bei 6+1

der arzt will sich das am freitag nochmal ansehen, sagt aber dass es zu 90% eine fehlgeburt wird, da man jetzt schon einen herzschlag sehen müsste.

ich hab gestern viele antworten bekommen und auch viel gelesen und es gibt viele bei denen man erst bei 8+ einen herzschlag sah.

am freitag will er sich das ansehen und sonst ausschabung. ich hab jetzt entschlossen, wenn sich die fruchthülle usw. weiter entwickelt hat, dann wart ich sicher noch 1-2 wochen. vielelicht fängt das herz ja noch an zu schlagen - die hoffnung stirbt zu letzt!

warte mal auf donnerstag und dann siehst du eh was rauskommt!

wünsch dir alles liebe
Claudia