Helft mir mal ...Kreativität bzgl Wandgestaltung...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von carrie1980 03.03.10 - 12:31 Uhr

Huhu,

nachdem wir im Dezember unser Haus gekauft haben und nun ENDLICH in ca.3 Wochen einziehen können.... stellt sich mir die Frage der Wandgestaltung!

Ich habe in Dekofragen ABSOLUT freie Hand - mein Mann durfte dafür die Badfliesen aussuchen #rofl...

Also wir haben - bald - 3 Kinder und jedes hat ein eigenes Zimmer. Die Große eins unterm Dach (ca.20qm),der Mittlere im 1.OG (ca.12qm) und die Kleine direkt daneben (ca.10qm).

So - wie machen wir die Wände??? Die Rauhfaser ist seit heute drauf und der Maler möchte nächste Woche streichen und wartet auf meine Anweisungen..

Ich habe die Raumgrößen dazugeschrieben damit man vielleicht von der Optik her es etwas vergrößern kann oder so..z.b. das Zimmer der Kleinen ist ja mit 10qm nicht sooo riesig.

Bei ihr hätte ich gern was in lila/flieder weil sie FLORA heißen wird und der Name ist für mich irgendwie LILA...keine Ahnung...hab auch zu 90% fliederfarbenen Klamotten für sie gekauft..

Alle 3 Zimmer haben übrigens einen hell/dunkelgrau melierten Teppichboden.

Alle Kinder haben weiße Möbel.Mein Sohn hat Himmel und Bettnest von IKEA Fabler (wegen den Farben für die Wand evtl wichtig...)....

Die Große steht auf Lillifee und ROSA ...klaro....ihr Zimmer hat auch eine Schräge!

Also habt ihr Ideen was wir so machen könnten? Vielleicht mehr als nur 1 Wand jeweils farbig streichen...vielleicht gestreift oder was weiß ich? Was meint ihr??

Danke fürs mitdenken!

LG Carrie 33.SSW

Beitrag von vitruvia 03.03.10 - 12:58 Uhr

Wir sind bisher immer gut damit gefahren, die Kinder die Farbe selbst aussuchen zu lassen.

Und dann habe ich die entsprechende Farbe versucht so an die Wand zu bringen, dass es ordentlich aussieht.

Unser Sohn wollte zB ein grünes Fußballzimmer. Da mir gragrün zu grell gewesen wäre, ist das Zimmer nun hellgrün, aber mit 2 knallgrünen Fußballer-Wandtattoos.

Die Tochter einer Freundin ist auch Lillifee-Fan und wollte unbedingt ein rosanes Zimmer. Da ihr Zimmer aber auch recht klein ist, ist ein kräfitges Rosa sehr ungeeignet. Ihre Mutter hat die Wände ganz hell gemacht und dafür große und kleinere Kreise in verschiedenen Rosatönen an die Wand gemalt. Sieht auch toll aus.

Grundsätzlich wirken kleine Zimmer mir hellen Farben größer als mit dunklen, aber das weißt Du bestimmt schon.

Wenn Du etwas kreativer sein willst, kannst Du die klassische eine Wand in einer anderen Farbe malen, oder einfach selbstgestaltete Muster in einer anderer Farbe.

Was auch gut geht ist eine Kinderbordüre.

Ich persönlich mag Zimmerwände lieber schlicht und haue die Farbe dann in der Deko (Vorhänge, Bettwäsche, Bilder) rein. Das lässt sich schön einfach austauchen.

Hoffe, ich konnte Dir ein paar Ideen liefern.

Vit

Beitrag von carrie1980 03.03.10 - 13:09 Uhr

Hi,

danke für die Antwort! Selber aussuchen lassen ist schwierig da die Kleine noch nicht geboren ist und der Mittlere grad 13 Monate alt... im Zimmer der Großen wirds irgendwas mit rosa werden. Aber ZART und nicht in die pink-Richtung...

Ich habs auch nicht so mit gemusterten Tapente etc...die Zimmer sind aber bisher generell sehr schlicht.Also hellgrauer Boden,weiße Möbel....da hätte ich halt gern was an den Wänden....

Hellgrün wäre für meinen Sohn auch schön! Passt gut zu hellgrau und weiß und zu den Fabler Sachen von IKEA auch..

Danke! LG Carrie

Beitrag von lilapumps 03.03.10 - 16:20 Uhr

Hallo Carrie,

flieder/weiß finde ich schön für ein kleines Mädchen #pro
Deine große Tochter hat ja sicher schon sehr eigene Vorstellungen von Farbe bzw. auch Motiven in ihrem Zimmer, oder? ;-)
Ich finde es auch eher schlicht am schönsten...also nur eine Wand in Farbe bzw. vielleicht auch nur hüfthoch ein dicker Streifen der an allen Wänden lang läuft in Farbe! #cool
Für einen kleinen Jungen finde ich entweder einen pastelligen Grünton oder eben klassisch hellblau ganz schön.

Mir persönlich gefallen auch einige, dezentere Wandtatoos ganz gut.
Schau doch mal bei www.wallart.de


LG, Lila#herzlich

Beitrag von carrie1980 03.03.10 - 18:37 Uhr

Hi,

ja das Babyzimmer wird super...ich liebe lila/flieder sehr und zu dem grauen Boden und den weißen Möbeln...ein Traum! Ich dachte halt nur mal kann das irgendwie noch anders streichen als komplett die ganze Wand...aber vielleicht ist das auch Quatsch.Weniger ist mehr *g*

Bei Julius wirds hellgrün - das steht jetzt auch fest! Er hat viel Deko im Fliegenpilz-Design und das passt dann auch super...ach ich freu mich!

Oben bei der Großen wirds rosa und wir rahmen ihre Lillifee Poster und hängen die auf...bei ihr kann sich der Geschmack ja auch schnell mal ändern...ein Wandbild kommt nicht in Frage glaube ich...wobei mein Mann ihr eigentlich versprochen hat eine große Lillifee und Rosalie an die Wand zu malen....mal sehen!

LG Carrie