wer nahm oder nimmt bryo?nebenwirkungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blaubaby79 03.03.10 - 12:37 Uhr

hi ihr lieben
komme mal gerage aus dem kiwu rüber geschlichen,und hab mal ne frage.
nehme bryo in der 2zh 3x 5 globis.
jetzt ist es so ich hatte am 18.02 eine magen-darm infekt soweit sogut.
aber seit 5 tagen ist es mir immer schlecht bis zum erbrechen,heute morgen auch um3:45 musste uffs klo und da kam es schon wieder hoch,sorry.
aber ich nehme die morgens immer um 6:30.
jetzt meine frage hat von euch einer nebenwirkungen damit.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=488684&user_id=864376
für anzeichen wäre es ja eigentlich zu früh desswegen die frage.

gruss alex sorry für bla bla

Beitrag von isilay09 03.03.10 - 13:09 Uhr

Ich hatte keine Nebenwirkungen hatte es 1 Zyklus genommen ,hab nichts gemerkt,Anzeichen könnte man schon haben wenn man SS ist,hatte nach ES gleich Anzeichen hätt aber gedacht PMS doch ich war SS

Viel Glück

Beitrag von isaner 03.03.10 - 13:26 Uhr

Hallo,

ich hab Bryophyllum genommen nach ES, hatte davon aber absolut keine Nebenwirkungen.

Hatte nach ES auch keine Anzeichen von Übelkeit, die hatte ich bis heute nicht und bin seit gestern in der 19. ssw.

Schönes ZB hast Du da....schaut echt gut aus.

Viel Glück#klee

lg Isa