frage wegen bt tests und urintests

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von supermaus16782 03.03.10 - 13:02 Uhr

hi

ich hab mal ne richtig doofe frage jetzt.....haben schon so lang kinderwunsch aber irgendwie bin ich bisschen irritiert...


wann ist frühestens der bt positiv wenns gekklappt hat ?

kann man auch schon eisprung plus 9 was im bt feststellen ?

ich frage weil urin hingt ja zwei tage hinter her aber oft mals hab ich jetzt gelesen das viele bei eisprung plus 10 positiv urintests haben....



lg tascha

Beitrag von wolke87 03.03.10 - 13:12 Uhr

hallo tascha!

das ist ne gute frage, schließe mich deiner frage an, wenn ich darf #gruebel

bin heut PU+11, TF+9 #zitter

hab allerdings schiss vor bt zu testen. kann ich jetzt noch falsch positiv testen?

drück dir die daumen tascha #klee

Beitrag von iseeku 03.03.10 - 13:28 Uhr

auch im blut wäre bei es+9 der wert zu niedrig und somit nicht eindeutig...

schau mal hier in die tabelle
http://www.wunschkinder.net/theorie/natuerliche-familienplanung/schwangerschaftstest/


@wolke

ich würde nicht vor tf+10 testen, besser erst tf+12


lg

Beitrag von wolke87 03.03.10 - 13:52 Uhr

danke... dachte schon, ich krieg jetzt von der club mami einen auf den deckel #rofl#rofl#rofl#rofl #schein

ich trau mich bestimt eh nicht #gruebel

Beitrag von iseeku 03.03.10 - 14:01 Uhr

auf den deckel? ach was...
ich habe selber immer vorm bt getestet - man sollte halt nur nicht zu früh...

Beitrag von wolke87 03.03.10 - 14:18 Uhr

du schlingel du :-p