seitenstiche kaum aus zu halten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mayaklein25 03.03.10 - 13:02 Uhr

huhu ihr lieben
habe seit gestern starke schmerzen in der rechten seite.
es tut beim sitzen weh und beim laufen ist es kaum aus zu halten.
war heute morgen beim fa er vermutet einen nierenstau...muss deswegen morgen zur feindiagnostik um es ab zu klären
hatte das schon mal jemand und wie wird das behandelt

lg maya mit babyboy jonas 29 ssw

Beitrag von kc2009 03.03.10 - 13:12 Uhr

Ich merke das jedesmal wenn ich einen Tag nicht genug getrunken haben. Vor der Schwangerschaft hatte ich das noch nie.

Bei mir hilft am gleichen Tag meistens nichts mehr, nur direkt darauf zu achten viel zu trinken - am nächsten Tag ist es dann immer weg.

Ich hab das Ganze nie behandeln lassen, bin gespannt was noch für Antworten kommen.

LG und alles Gute! #klee

Beitrag von azumisasaki 03.03.10 - 14:02 Uhr

Ich hatte auch oft Schmerzen, direkt in der Nierengegend. Das Stechen war so stark, dass ich nachts davon aufgewacht bin und nicht wusste, was ich machen soll.
Bei mir hat auch nur viel viel trinken geholfen und ne Wärmflasche drauf!