Allgemeine Umfrage :)))

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von drea2010 03.03.10 - 13:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

so langsam macht sich echt langeweile breit bei mir #gaehn
Diese Frage wurde sicher schon mehrfach gestellt, aber wollte gern mal wissen was ihr für Anzeichen hattet kurz vor der Geburt?!?! Also Wehen, Blasensprung ist schon klar. Ich meine, wie habt ihr euch gefühlt!?
Was lässt sich aus den mensartigen Unterleibsschmerzen schließen wenn sich der Bauch schon gesenkt hat!?

Danke für Eure Antworten #liebdrueck

LG Drea (ET-8)

Beitrag von nickel-79 03.03.10 - 13:30 Uhr

Wir waren am Tag bevor es losging shoppen und ich dachte mir nichts dabei als ich nach jedem Geschäft eine Verschnauf-Pause einlegen musste :-)
Aber mein Körper war schon mit der Geburt beschäftigt und nicht mit shoppen :-)

Beitrag von waffelchen 03.03.10 - 13:32 Uhr

Ich war hippelig, schon 3 Tage vorher... Richtig aufgekratzt, aber gleichzeitig unglaublich müde, sehr seltsam

Beitrag von tine_frank 03.03.10 - 13:38 Uhr

Hallo,

bei meinen beiden bisherigen Geburten habe ich vorher absolut nix gemerkt. Ging dann einfach so los.

Mit meiner Schwester habe ich Abends noch telefoniert und sie meinte, es tut sich nix und es könnte noch dauern und am nächsten Tag um 4.30 Uhr war ihr Kleiner da.

Tine

Beitrag von maikiki31 03.03.10 - 13:42 Uhr

hey,

also 4 Wochen vor ET gings los....


1 Tag vor Entbindung hatte ich beim Einkaufen 2 Std lang extreme kreislaufprobleme, mit Sternchen vor den Augen.

Am nächsten Morgen wache ich gegen 7 auf weil ich Pipi muss. Steh auf und da tropfts schon#schock

Ich: Häh, na da musst ich ja dringend.

Aber aufm Klo roch nix nach Pipi...

Ich fang an mir Gedanken zu machen, kram mein Lackmuspapier raus...

UND

es war Fruchtwasser#schock

Ok dann verlor ich immer mehr, aber nur mässig, dann kam der Schlreimpropf und dann hab ich erstmal meine Hebi angerufen und die meinte.

Ok geh duschen, ess was und dann fahrt ihr ins KH.

4 Std später war Jakob da #verliebt

LG Maike 11 SSW

Beitrag von elfriede258 03.03.10 - 13:42 Uhr

richtige anzeichen hatte ich keine. zumindest nicht bis die richtigen wehen angefangen haben (8h später war meine maus da).
ich hatte nur die letzten tage so nen sauberkeitswahn. ich war ständig am putzen.
die schmerzen könnten schon auf leichte wehen deuten, würde ich sagen.
du hasts doch bald geschaft und dann ist es garantiert erstmal nicht mehr langweilig.
lg und alles gute für die geburt peggy 25. ssw