Frage an Mütter die das 2. Find erwarten!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stephy-84 03.03.10 - 13:39 Uhr

Hallo!!!!

Und zwar geht es darum!!!!Als ich mit meinem ersten Kind schwanger war, da hatte ich soviel Zeit manchmal zu viel Zeit, um mich auf die Schwangerschaft zu konzentrieren!!!Jetzt bin ich mit meinem zweiten Kind schwanger und ich merke das ich kaum Zeit habe mir Gedanken über die Schwangerschaft zu machen!!!
Da ich auch mit meinem Sohn viel zu tun habe!!!!
Aber das Kind ist geplant und ich freue mich rießig !!!!
Ich habe einfach keine Zeit, mir über die Schwangerschaft gedanken zu machen!!!!

Ich hoffe ihr versteht was ich meine!!!!

Lg Stephy mit Valentin(13.06.2010),#ei 9+4

Beitrag von stephy-84 03.03.10 - 13:40 Uhr

Find = Kind (peinlich)

Beitrag von stephy-84 03.03.10 - 13:55 Uhr

peinlich, hab noch einen Fehler von mir gefunden!!!Valentin wurde 2009 gebohren und nicht 2010!!!!

Danke für die Antworten!!!

Lg Stephy

Beitrag von nineeleven 03.03.10 - 14:22 Uhr

Das ist mir noch eher aufgefallen als das Find. Lustig. Ich dachte schon du bist Hellseherin. Aber nichts für ungut.

Kurze Antwort zu deinem Post. Dein Kind ist sicher noch zu jung um es in die Schwangerschaft miteinzubinden. Meine Tochter ist fast 4 und ich bin viell schon schwanger. Keine Ahnung. Aber wenn werde ich es diesmal noch eher genießen, da ich dann eine stolze große Schwester an meiner Seite habe.

LG nineeleven

Beitrag von suzi_wong 03.03.10 - 13:43 Uhr

Naja es stimmt schon was du schreibst, meine 2. SS läuft zwar nur so nebenher...aber ich genieße sie sehr. Vorallem das kam kaum Zeit hat ständig in sich hinein zu horchen ob alles passt. Ich hoffe das es auch so bleibt #schwitz

Melanie mit Sahra*2006 #verliebt und #ei Babyboy inside 24.SSW #verliebt
http://suziwong.jimdo.com/ #blume

Beitrag von bloedli 03.03.10 - 13:43 Uhr

Hallo!

Mir gings damals genauso.
Beim 3.liefs nebenher und bei Nr.4 macht man sich
kaum noch Gedanken#schein

LG Steffi

Beitrag von jamie.blond 03.03.10 - 13:44 Uhr

Hi,
ich verstehe genau, was Du meinst!
Ich verarbeite meine Gedanken nachts, wenn alle Anderen schlafen........ich würd ja auch lieber schlafen....
Aber manchmal ist es auch ganz gut, sich nicht zu viele Gedanken zu machen. Ausserdem wissen wir ja auch eigentlich schon, wie es läuft;-)

Ich wünsche Dir noch eine schöne Zeit

Jamie, 7. SSW

Beitrag von schnatterinchen 03.03.10 - 13:47 Uhr

Hallo Stephy!

Mir geht es genauso wie dir! Unsere "Große" ist im Januar drei geworden und nun ist Nummer zwei unterwegs. Morgens ist sie im Kindergarten und ich arbeiten. Mittags hole ich sie auf dem Weg von der Arbeit ab und dann ist Programm bis abends. Das Baby im Bauch kriegt meine Aufmerksamkeit fast nur abends, wenn ich dann andlich im Bett liege. Dann macht es sich inzwischen aber auch bemerkbar...

Ich empfinde aber ganz anders, als in meiner ersten Schwangerschaft. Johanna war eher ein Zufallstreffer und dieses ist geplant (haben wir ein halbes Jahr drauf gewartet...) Jedes Wehwehchen sehe ich als dramatisch an... Bei Johanna war ich entspannter. Immer wieder denke ich: "Du hast schon ein gesundes Kind- wieso sollte diesmal auch wieder alles gut geh´n?!?" Ist wirklich komisch. Ich habe mir in den letzten Wochen versucht anzugewöhnen, mehr Vertrauen in mich, das Baby und die Natur zu haben. Klappte mal mehr, mal weniger gut. Nur wenn das Kleine zappelt, geht es mir wirklich gut.

Ich wünsche DIr alles Gute, liebe Grüße schnatterinchen mit Johanna und Krümmel (19. SSW)

Beitrag von jasmin0801 03.03.10 - 13:49 Uhr

Hallöchen,

wir bekommen auch unser zweites Kind.Bei mir ist es total umgekehrt.Bei der ersten SS hab ich überhaupt nicht negativ gedacht und jetzt mach ich mich total bekloppt#aerger.Damals hab ich mich gar nicht mit SS internet seiten befasst und so natürlich auch nix negatives gelesen usw.
Bin schon manchmal bescheuert#klatschdabei ist alles ok.Bewundere dich für deine Lockerheit.

Alles Gute und eine schöne Kugelzeit!!!

GLG,Jasmin & Nico 7 j. & Krümel 7+6 inside

Beitrag von elfriede258 03.03.10 - 14:02 Uhr

ich bin auch mit baby nr. 2 schwanger. ich hab mir in der ersten ss fast gar keine sorgen gemacht. da hatte ich auch gar nicht so viel zeit darüber nachtzudenken, da ich noch arbeiten war. jetzt horche ich viel mehr in mich hinein. und vergleiche so mit der ersten ss.
wenn man nicht so viel zeit hat, macht man sich auch nicht so unnötige sorgen.
genieße deine schwangerschaft
lg peggy 25. ssw

Beitrag von haferfloeckchen 03.03.10 - 14:07 Uhr

Hi,

mir gehts ganz genauso.
Ich würde nicht merken, dass ich ss bin, das krieg ich nur mit, weil das Baby tritt und eben weil der Bauch wächst. Ansonsten zieht das alles so schnell an mir vorbei. Letzte Woche gings mir allerdings mal nicht so gut, da hatte ich nen dauerharten Bauch und einen heftigen Druck nach unten, kam halt vom Streß, da habe ich das alles irgendwie mal so intensiv wahrgenommen.

Ich finds aber nicht unbedingt schlecht, dass man gar nicht viel mitbekommt. Beim ersten Kind ist die Zeit soooo langsam vergangen.

lg