Kindergarten Anmeldung Kosten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sabine2008 03.03.10 - 13:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich denke hier sind meine Fragen richtig plaziert?

Unser Sohn ist erst 6,5 Monate alt. Wir möchten ihn aber schon mal im Kindergarten anmelden.

Ich habe mir gestern ein Kindergarten angeschaut, der mir auf jeden Fall voll zusagen würde.

Jetzt zu meinen Fragen:

Wenn ich heute ankreuze (auf dem Anmeldeformular) ich möchte einen 45 Stunden Platz, kann ich dann noch auf 35 Stunden ändern?

Was ist zum Thema Kosten zu sagen, auf dem Anmeldungblatt steht nichts drauf? Gibt es da irgendwelche allgemeinen Übersichten nach Verdienst? Wo finde ich sowas?

Wie viel Euro liegen ca. zwischen einen 45 Stunden Platz und einem 35 Stunden Platz?

Was ist noch wichtig bei diesem Thema?

Ich würde mich freuen ein paar Antworten zu bekommen.
Das Thema ist noch sehr neu für mich und eigentlich noch etwas hin, aber die letzten 6 Monate sind schon wie im Flug vergangen...

Liebe Grüße

Sabine

Beitrag von bezzi 03.03.10 - 13:59 Uhr

Deine Fragen kann Dir nur der Kindergarten selber beantworten. Es gibt keine einheitliche Regelung, jeder Kindergarten/jede Kommune kann das frei festlegen.

Kosten zwischen 0,- und EUR 500,-

Beitrag von steffi4178 03.03.10 - 14:12 Uhr

Hallo,
bei uns kann man die Kosten auf der Seite des Kreises nachsehen irgendwo beim Jugendamt. (Kindertagespflege) such mal, und bei uns wird immer bis zum Januar für das nächste Kindergartenjahr nachgefragt wie viele Stunden man ab Sommer buchen möchte.,

Wegen der Stunden kannst du auch beim Kiga nachfragen.
Der Preis richtet sich auch danach wie alt dein Kind ist wenn es in den Kiga kommt. ab 3 Jahre ist günstiger. Und wieviel zwischen 35 und 45 Std. liegt komtm auch auf das Gehalt an.

LG
Steffi

Beitrag von mrsviper1 03.03.10 - 14:20 Uhr

Hallo,

Ich kann dir nur sagen wie das bei uns im Kindergarten ist.

Also Alina geht 30 Std. die Woche in den KIGA und wir zahlen im Moment Monatlich 75€.
Dazu kommt dann Monatlich ein Getränke und Spielgeld von 5,50€ und 3€ Pro Mittag essen. Das sind im Monat 60€ für Mittag essen. Diese müssen wir dirket im KIGa zahlen. Die 75€ müssen wir an den Träger bei uns die Gemeinde überweisen.


Also zahlen wir ins gesamt 140,50€

Und wenn sie Ausflüge machen dann kostet das auch nochmal extra Geld.

Bei uns kann man die Std. zahl ändern.

Und wenn du unter einer gewissen Einkommensgrenze bist dann kannst du beim Jugendamt einen Antrag auf übernahme für die Kosten stellen.

Bei uns würde das Jugendamt 75€ zahlen plus 2 € für das Mittagessen. So das wir nur 1 € zahlen müssten.

Da aber wir mit sage und schreibe 2,03€ #roflüber der Einkommengrenze liegen bekommen wir nichts.

Lg Tina

Beitrag von ohnezucker 03.03.10 - 17:10 Uhr

Das ist überall anders.
Da kannst Du nur beim Jugendamt nachfragen.

Beitrag von nana040279 03.03.10 - 20:35 Uhr

hallo sabine 2008

es wird dir nicht viel bringen dein kind jetzt schon anzumelden denn die anmeldungen laufen nur für dieses jahr, das heisst das du dein kind erst in dem jahr anmelden kannst bzw. deine anmeldung erst dann angenommen wird in dem jahr in dem dein kind das kindergartenalter hat also sprich mit 2,6 bzw 3 jahre.
bei uns kosten buchungszeiten 7-8 std 102 euro
8-9 std 112 euro