Was trinken Eure Kids!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von jessy-77 03.03.10 - 14:05 Uhr

Hallo,

ich bin ein bisschen am verzweifeln. Ich gebe unserem kleinen eigentlich immer stilles Wasser mit mildem Apfelsaft (Mischung 130ml Wasser und 20ml Saft) das trinkt er auch total gerne. Doch auf Dauer ist das ja nichts für die Zähne. Wir putzen 3mal täglich, trotzdem suche ich eine alternative zu Saft.

Ich habe schon probiert und bin gescheitert: Früchtetee, Wasser.
Das einzige was er gerne trinkt, aber nicht darf, ist Salbeitee mit Honig und Vanille. Ist ne Fertigmischung vom Aldi:-(.
Toll...was kann ich sonst geben, oder würdet ihr einfach hart bleiben und ihm weiter Früchtetee oder Wasser anbieten?
Wenn ich das versucht habe kommt er von der Trinkmenge auf nicht mal ne Flasche am Tag (150ml), das ist eindeutig zu wenig. Mit Saftschorle kommt er auf gut 4 Flaschen + Nachts.

Bin etwas ratlos.

LG jessy-77

Beitrag von jessy-77 03.03.10 - 14:06 Uhr

upps, falsches Forum

Sorry, werd es ins Kleinkind stellen.

Hier kann man es löschen.

Beitrag von engelchen28 03.03.10 - 19:32 Uhr

hallo jessy!

früchtetee greift durch die fruchtsäure die zähne an, ist also nicht besser, als saft.

ich würde die flaschen abschaffen und ihn aus dem becher trinken lassen. nach ein paar tagen wird die menge sich wieder steigern, glaub' mir. denk immer daran, dass sich ein gesunder körper die flüssigkeitsmenge nimmt, die er braucht. du kannst dich also ganz entspannt zurücklehnen und deinem kleinen ein paar tage zeit geben, sich umzugewöhnen.

MAL saft ist ja völlig okay, aber eben nicht ausschließlich.

bei uns gab's eine zeitlang gar keinen saft, weil die kinder nur noch saftschorle wollten - da hab' ich gegengesteuert und keinen saft mehr gekauft.

heute (die kids sind 4,5 & 2,5 j.) trinken sie meistens wasser, ab und zu saftschorle oder milch / kakao. meine große will oft gar keinen saft, hat dann eher wasserdurst (hab' ich auch oft...).

lg
julia