Hilfe bei Spermiogrammauswertung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kleinehexe88 03.03.10 - 14:05 Uhr

Hey Mädels,
heute haben wir die Werte bekommen. Morgen erst Gespräch mit Urologen.
Kann mir jemand vllt trotzdem schon mal sagen wie das ganze aussieht? Kann man mit diesen Werten auf normalen Wege schwanger werden:

Volumen in ml: 2,2
pH-Wert >7,4
Grad a: schnell geradlinig progressiv: 15%
Grad b: ungeordnet/langsam progressiv: 44 %
Grad c: Ortsbeweglich: 15%
Grad d: unbeweglich: 26 %

Agglutinate: keine
Agglomerate: keine
Avitale (Eosin-Test): 1%
Kammerzählung: 6,4 mio/ml
Gesamtzahl 14,8 Mio
Rundzellen: massenhaft

Morphologie: Path Formen: 28 % und Normale Formen 72%

Danke schon mal.

Beitrag von bini808 03.03.10 - 14:11 Uhr

ich glaube für ne IUI ist das ganz brauchbar. Bezieht sich die Gesamtzahl von 14,8 Mio #schwimmer pro ml oder auf das gesamte Volumen von 2,2ml?

Bini

Beitrag von iseeku 03.03.10 - 14:11 Uhr

hallo kleinehexe!

nicht unmöglich, aber schon schwierig.
die anzahl der #schwimmer ist deutlich zu niedrig, ansonsten ist es ok.
ich würde in ein paar wochen ein kontroll-spermiogramm machen lassen.

lg

Beitrag von missymely 03.03.10 - 14:12 Uhr

...hab im internet leider nur dies dazu gefunden.
http://www.qualimedic.de/die_haeufigsten_fragen_spermiogramm.html#zeit

Beitrag von kleinehexe88 03.03.10 - 14:30 Uhr

Hey,
danke für die Antworten. Die 14,8 bezieht sich auf die ganzen 2,2 ml :-(
Naja muss dazu sagen er hat auch ne ausgeprägte Krampfader am linken Hoden, die im Juni entfernt wird.
Danach gibts ein Kontroll-SG.

Beitrag von multivitamin 03.03.10 - 15:03 Uhr

Hallo,

wie die anderen bereits schrieben: Beweglichkeit und Form sind völlig OK jedoch ist die Spermienmenge mit rd. 15 Mio deutlich unter der Normmenge von >40Mio. Habt Ihr eine Karenzzeit von 3 Tagen eingehalten?

Ich würde in 3 Monaten nochmal ein Kontrollsperiogramm machen lassen. Sollte das nicht besser ausfallen sollte es auf jeden Fall für eine IUI reichen.

Du bist ja auch noch recht jung und hast noch viel Zeit, da kann mann es auch mit eingeschränktem Spermiogramm noch eine ganze Weile einfach so probieren.

LG Multivitamin

Beitrag von kleinehexe88 03.03.10 - 15:27 Uhr

Danke :-)
Ja jung schon aber nicht sehr geduldig :-)
Ja hatten 4 Tage Karenzzeit, denk mal das die Krampfader schuld daran ist, wir haben erst ein Kontroll-SG nachdem die Krampfader entfernt wird.

Beitrag von chayenne1973 03.03.10 - 23:08 Uhr

also ich kenne das nur das es min. 20Mio sein müssen pro ml #schwimmer

guck mal, und andere haben es schon mit viel weniger geschafft, auf natürlichem Weg ;-)

Wieviele Spermien sind nötig, damit es zu einer Empfängnis kommt?

Laut Angaben der WHO (World Health Organisation, Weltgesundheitsorganisation) sollte das Spermiogramm mindestens 20 Millionen Spermien pro Milliliter ergeben. Natürlich reichen auch weniger, schließlich wird am Ende nur eines gebraucht - aber dann dauert es bis zu einer Empfängnis womöglich wesentlich länger oder es kommt gar nicht dazu.

Was bedeuten die Buchstaben a, b, c, und d bei der Beweglichkeitsbeurteilung der Spermien im Spermiogramm nach WHO?

In der Auswertung des Spermiogramms bezeichnet a den Anteil der schnell vorwärts beweglichen, b den Anteil der langsam vorwärts beweglichen, c den Anteil der ortsständig beweglichen Spermien und d den Anteil der völlig unbeweglichen Spermien. Wichtig ist, dass a und b zusammen mindestens 50 Prozent ausmachen sollten, c und d sind für die Fruchtbarkeit von geringerer Bedeutung.

Beitrag von sisi1976 04.03.10 - 11:29 Uhr

Hallo,

mein Mann hatte letztes Jahr ein SG, weil ich einfach nicht schwanger wurde, ganz genau weiss ich die Zahlen nicht mehr, das einzige was ich noch weiss, er hatte nur eine Gesamtzahl von 4 Mio!!!! Deiner hat 14,8 Mio!!! Der Arzt sagte uns, dass es so gut wie unmöglich wäre, normal schwanger zu werden.

Hab 2 Nächte durchgeholt, aber im folgendem Zyklus waren wir wieder extrem fleissig, obwohl wir da gar nicht mehr daran geglaubt haben und uns auch schon mit künstlicher Befruchtung befasst haben, Termin zur Sprechstunde etc gemacht... und siehe da, ausgerechnet, als keiner daran glaubte, wurde das Wunder wahr:
unsere Prinzessin ist jetzt 8 Wochen alt und schläft gerade auf der Couch!

Meine Frauenärztin, zu der ich nach diesem SG damals gleich ging, war die einzige, die nicht gleich zu KB riet, sie meinte, "es ist sehr sehr schwierig, aber zum Schwangerwerden brauchts ein Einziges, ihr MAnn hat 4 Mio!"

Ich wünsche, dass es bei dir auch so glücklich ausgeht wie bei mir!

LG Sisi