augentropfen aber ich glaub es wird nur noch schlimmer

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eine-mama 03.03.10 - 14:07 Uhr

hallo..

ich geb seit drei tagen meinem kleinen kanamytrex augentropfen,aber ich hab das gefühl,das wird nur schlimmer nachdem ich sie reingemacht habe..er weint danach immer und macht die augen erst mal nicht auf..es kommt mir so vor wie würden sie brennen..wer kennt das vielleicht.ist das normal??ich glaub ich geh lieber nochmal zum doc.

LG eine-mama

Beitrag von mike-marie 03.03.10 - 14:13 Uhr

Warum bekommt er denn Augentropfen?

Lg

Beitrag von eine-mama 03.03.10 - 14:22 Uhr

er hat tränige augen mit grünem sekret..anscheinend eine bindehautentzündung..aber seit er die tropfen bekommt ist es meiner meinung nach schlimmer geworden

Beitrag von mike-marie 03.03.10 - 14:26 Uhr

Nur die Tropfen bringt nichts, massierst du den Tränenkanal denn auch aus damit das Sekret abfließen kann?
Das es durch das Weinen ersmal schlimmer aussieht ist klar weil die Flüssigkeit ja nicht weg kann durch den verstopften Tränenkanal.

Beitrag von eine-mama 03.03.10 - 14:42 Uhr

ich mach ihm die augen mit abgekochtem wasser und einem baumwolltuch sauber.von außen nach innen,um das verklebte weg zu machen.

Beitrag von mike-marie 03.03.10 - 15:20 Uhr

Versuch das mal, hat mir der Augenarzt gezeigt weil es nie besser wurde, so behandelt man nicht nur die Symptome (schleimiges Auge) sondern auch die Ursache (enger/verstopfter Kanal)

Tränensackmassage
In manchen Fällen kann die Massage des Tränen-Nasenkanals sehr effektiv sein und den membranösen Verschluss sprengen. Zur Massage wird mit der Fingerbeere des kleinen oder des Zeigefingers vom inneren Lidwinkel unter sanftem - aber nicht zu leichtem! - Druck eine ausstreichende Bewegung zur Nasenöffnung hin gemacht. Ca. 10 solcher Massagebewegungen sollten 4-mal täglich durchgeführt werden. Lassen Sie sich diese Technik vom Augenarzt oder Kinderarzt zeigen! Bei Eiterabsonderung sollten zusätzlich 3-mal täglich antibiotische Augentropfen (die Ihnen Ihr Augenarzt oder Kinderarzt verordnen muß) in das Auge eingetropft werden.

http://dochartmann.de/augenarzt/traenennasengangstenose.htm

Beitrag von eine-mama 03.03.10 - 19:08 Uhr

ich danke dir.ich war jetzt noch mal beim arzt und sie hat gesagt ist nicht so schlimm wie es aussieht..
ich werde deine tipps trotzdem mal ausprobieren,denn was schneller meinem schatz hilft ist immer gut!!

danke,danke!!!#herzlich