Kosten IUI mit Hormonstimulation

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von bini808 03.03.10 - 14:17 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Wir haben in diesem Zyklus unsere 1 IUI im Spontanzyklus gemacht (ohne Hormone, musste nur mit Ovitrelle auslösen und jetzt Utro). Die Kosten ohne Medis waren ca. 80 Euro.

Wir haben von unserer KIWU auch ne Liste bekommen, wo die Kosten drauf stehen, doch die versteht man nicht so ganz. Bei einer IUI mit Stimulation belaufen sich die Kosten auf ca. 500 Euro, ohne Medis. Da steht aber Eigenanteil Patient 90 Euro. Wenn die KK aber nur die Hälfte bezahlt, wer trägt dann den Rest???

Auf meine Nachfrage hin sagte die Schwester, die 90 Euro beziehen sich auf Sachkosten (???????)

Müssen wir also bei einer IUI mit Stimulation mit Kosten um 250 Euro rechnen? #kratz

Was habt ihr so bezahlt????

Danke und viele Grüße
Bini

Beitrag von staubfinger 03.03.10 - 14:43 Uhr

Hallo Bine,

ich denke das die 90 Euro die eigentliche IuI ist und die Medis extra kommen.

Je nach dem wie du Stimmulierst entstehen d0ie Kosten. Auf dem Rezept wird vermerkt das du 50% selbst zahlen mußt.

Also bei uns kostet die IUI 100 Euro und für die Medis d.h. Clomi (10 Euro), Spritze Otrivelle (25 Euro) und Utro (15 Euro) zahle ich im gesamten 50 Euro. Wenn ich jedoch etwas anderes zum stimulieren brauche wird dies teuerer.

Warum hat das den euer Arzt nicht beim Behandlungsgespräch gesagt #kratz das ist echt blöd.

Ich denke auch mal wenn ihr schon eine IUI im sponntan Zyklus gemacht habt wirst du mit Clomi oder so was stimulieren.

Lieben Gruß
Staubfinger

Beitrag von bini808 03.03.10 - 15:05 Uhr

Mit Clomi hatte ich die letzten 4 Zyklen stimuliert, als wir noch nicht in der KIWU waren. Daher hat die Ärztin gleich gesagt, wenn wir stimulieren, bekomme ich ein anderes Medikament.

Unsere Ärztin hatte uns gesagt, dass der Eigenanteil 90 Euro plus Medis sind. Mich hat beim letzten Gespräch die Schwster mit ihrer Aussage verwirrt. Denn ich hatte ihr die Frage auch gestellt, was mit den Kosten ist, wenn die KK nur die Hälfte der 500 Euro zahlt und die hatte dann gesagt, dass wir das tragen würden (ich meine der Unterschied zwischen 90 und 250 € ist ja doch schon erheblich...)

Naja, wenn wir ne IUI mit stimu machen, frag ich vorher einfach nochmal die Ärztin.

Bini

Bini

Beitrag von honeymoongirl 03.03.10 - 18:28 Uhr

Hallo Bini,

unser Anteil betrug bei den 3. hormonell stimulierten IUIs jeweils ca. 350,-- Euro.

Darin enthalten waren Puregon, Lafol (Folsäure), Utrogest, Ovitrelle (zum Auslösen) und die Kosten für die Insemination (Katheder etc., sowie die USs).

Grüsse
Honey