Kann ich trotz Zyste schwanger sein???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pueppi-1977 03.03.10 - 16:21 Uhr

Hallo!

Hatte laut FA letzte Woche Mittwoch oder Donnerstag ES, aber seit ca 1,5 Wochen plagen mich auch Schmerzen auf der rechten Seite. Heute war ich beim FA und der hat ne Zyste festgestellt. Tennisball groß. Kann ich jetzt trotzdem schwanger geworden sein?

Dank euch ganz #herzlich

Beitrag von katici 03.03.10 - 16:27 Uhr

kann schon sein.die zyste kann aber auch vom nichterfolgten es kommen. hat er überprüft,dass ein es stattgefunden hat?
tennisballgroß? #schock
klar,dass du schmerzen hast.
daumendrück,dass sie mit der mens weggeht...

Beitrag von pueppi-1977 03.03.10 - 16:40 Uhr

Hatte die Schmerzen schon vor dem ES komischerweise. Zervixschleim war wie beim Eisprung. Nach dem Bluttest am Montag sagte mir man nur das der Gelbkörperwert etwas niedrig sei, was immer das heissen mag?!

Beitrag von fraeulein-pueh 04.03.10 - 09:57 Uhr

meine vermutung ist, dass du keinen ES hattest. ZS kann auch ohne ES spinnbar sein. Er ist leider kein eindeutiges Anzeichen.

Die häufigsten Zystenarten sind Follikelzysten oder Gelbkörperzysten.
Eine Follikelzyste entsteht aus dem nicht gesprungenen Ei - das quasi den Sprung verpasst hat und immer weiter wächst.
Eine Gelbkörperzyste bildet sich aus dem Rest des gesprungenen Follikels. Und bleibt bis kurz vor NMT, ehe es sich zurückbildet. Im Falle einer Schwangerschaft kann sie aber weiter bestehen und die Einnistung sogar unterstützen. Wenn nun der Gelbkörperwert etwas niedrig ist, dann wars wohl eher keine Gelbkörperzyste. Vermute ich jetzt mal. Es spricht auch dafür, dass du die Schmerzen bereits vor dem FA-Besuch hattest.