Wie warum und wieso???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kiki2323 03.03.10 - 16:26 Uhr

Hallo Ihr Lieben ich hoffe allen gehts gut!!!

Habe mich hier lange nicht mehr blicken lassen brauchte abstand aber der hat leider auch nichts gebracht.
Nach meiner FG mit AS letzts Jahr in Juni braucht ich abstand und dann auch noch die Höllen Nachticht das ich ein Prolaktinom in Kopf habe was das Schwanger werden erheblich schwieriger macht deshalb nehme ich scheiss Hormone.
Vielleicht könnt ihr mit helfe habe mit den Monito von Clearblue gekauft bin auch zufrieden aber letzten Monat war es komisch er zeigte mit meinen ES an zt 22 an und 5-7 Tage später ca bekamme ich 2 Tage leichte Blutungen das war habe dann ein paar Tage später ein sst gemacht NEGATIV naja ok
jetzt zeit bin heute im neuen zyklus an zt 21 angekommen weil ich die Blutung als mens gewertet habe meine Clearblue stäbchen zeigen mit immer negativ an und meine anderen(weiss nicht welche Marke seit ein paar Tagen sowas von FETT POSITIV wie kann das sein???
Mir ist ab und an mal schlecht kann aber auchvon den Hormonen kommen.
Kann es sein das ich trotz Blutung(mens?!?!) schwanger sein könnte habe keinen Test mehr gemacht habe Angst vor der enttäuschung bin eine sehr dünne Person und mein Bauch kommt mir mehr vor wie ein Bäuchlein hat mein Mann auch gesagt das ich ein kleines Bäuchlein habe bilde mir warscheinlich alles ein ich weiss auch nicht sorry das es so lang geworden ist!!!

Alles wünsche ich alles alles Liebe

Beitrag von kiki2323 03.03.10 - 16:39 Uhr

*schnief*

Beitrag von ferki 03.03.10 - 16:39 Uhr

Lass dich mal #liebdrueck. Da kann ich dir leider nicht helfen. :-(