schwangerschaftstest?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mandarine13 03.03.10 - 17:04 Uhr

soll am 7.2 meine regel kriegen.jetzt hab ich aber heute einen schwangerschaftfrühtest gemacht und er war negativ.hab ich ihn zu früh gemacht oder gilt er trotzdem?

Beitrag von mandarine13 03.03.10 - 17:05 Uhr

hab mich verschrieben.ich meinte am 7.3.

Beitrag von laleloo86 03.03.10 - 17:08 Uhr

VIEL zu frueh! Du bist heute NMT -4, also grob gesagt ES+10. Warte nochmal bis NMT.

Viel Glueck #klee

Beitrag von tosse10 03.03.10 - 18:07 Uhr

Hallo,

ich habe auch heute negativ getestet. Ebenfalls (wahrscheinlich) am 07.03. NMT. Ich hoffe es war einfach zu früh. Die Wahrscheinlichkeit das der Test richtig ist, steigt mit jedem Tag näher am oder über den NMT hinaus. Bei meiner ersten SS habe ich erst ein paar Tage nach NMT positiv getestet. Es ist wohl so, dass sich bei jeder Frau das HCG unterschiedlich schnell steigt. Somit funktionieren diese Frühtests nicht bei jedem.

Viel Glück noch!!!

LG

Beitrag von leoniem 03.03.10 - 19:00 Uhr

Huhu!

Ich hab auch am 6 oder 7.3 NMT und habe heute früh mit Pregnafix (blau) 10 er positiv getestet. Bild ist in VK...
Kann bei dir aber auch noch zu früh gewesen sein...Evtl. ist noch nicht genug hCG gebildet um nachgewiesen werden zu können.

Mein SST sieht zwar positiv aus, aber trotzdem bin ich noch sehr skeptisch. Ich glaub es erst wenn bis Montag keine Mens da ist und ich einen pos. Clearblue digi habe....

Naja ich drücke dir die Daumen...

LG